Zwiebelfleisch

Ein Rezept für jens1 zu dem hervorragend ein kühles Schwarzbier passt! :thumbsup:

Zwiebelfleisch

SCHNELL, LECKER, EINFACH, PREISWERT

Zutaten für 3 - 4 Personen:

1 Kg Gulasch (von der Pute, vom Schwein oder vom Rind - egal),
2 Tüten Zwiebelsuppe (gibts in jedem Supermarkt),
1 Becher Schlagsahne,
1 Becher saure Sahne


Zubereitung:
Backofen auf 200°C vorheizen. Den Gulasch, sollte er nur grob geschnitten sein, etwas mundgerechter schneiden und in eine Auflaufform geben. Es geht auch ne Hitze beständige Pfanne. Die Sahne und den Inhalt der Tütensuppe miteinander verrühren. Über den Gulasch geben und gleichmäßig verteilen. Für 30-50 min im Ofen backen. Ab und zu umrühren, damit die Oberfläche nicht verbrennt. Die Dauer der Zubereitung richtet sich nach der Fleischsorte. Man kann probieren um raus zu finden ob es gut ist. Gericht hat gewisses “Lecker-macht-süchtig-Potenzial”.

Aufwand: 5 min ! Guten Hunger ! :thumbsup:

Dazu passt schwäbischer oder sächsicher Kartoffelsalat. Brot tut es auch. Als Party- oder WG-Mahlzeit bestens geeignet. Wenn für mehr Personen zubereitet werden soll, verwendet man einfach pro 500 gr. Gulasch 1 Becher Schlagsahne und ab 1 Kg einfach immer im Wechsel mit saurer Sahne (bei 1,5 Kg z. B. 2 Becher Schlagsahne, 1 Becher saure Sahne u.s.w.). Hat man keine Beilage, bzw. nimmt man “nur” Brot, rechnet man pro Person ca. 500 gr. Gulasch.

Kosten richten sich nach dem Preis des Fleisches, angegebener Wert ist Mittelwert.

Gesamtkosten etwa 15 €!
 
AW: Zwiebelfleisch

Eben mal getestet. Sehr geil! :thumbsup:

Da es bei mir aber nie genug Soße sein kann hatte ich alles in einem anderen Verhältnis: 2x Zwiebelsuppe, 2Becher Schlagsahne, 1 Becher saure Sahne, 500g Fleisch (Geflügel) dazu Salzkartoffeln. Wird nicht das letzte mal gewesen sein :)

Chris...
 
Top