Zweipuls-Mittelpunktschaltung

Hallo, ich muss eine Zweipuls-Mittelpunktschaltung in LTspice aufbauen und simulieren. Ich habe sonst keine Angaben bekommen, sprich ich habe die Dioden frei angenommen und den Widerstand auch. Nach Recherche im Internet bin ich zu dieser Schaltung gekommen. Die Gleichrichtung sollte meiner Meinung nach schon gut funktionieren, aber ich frage mich noch wo so viel Spannung abfällt, da ich am Eingang 12V habe und dann die Gleichgerichtete Spannung rund um 5V ist. Ist das normal so oder sollte ich noch etwas bearbeiten an der Schaltung (Dioden, Widerstände,...).
1623265959896.png1623265977744.png
Hier die Schaltung und die Eingangsspannung in grün, die Ausgangsspannung in Blau.
Danke im Voraus.
 
Setze mal den GND-Anschluss dahin, wo man ihn tatsächlich braucht, nämlich zwischen die Quellen.

Im übrigen veträgt eine 1N4148 an 6V keinen Lastwiderstand von 10 Ohm.
Das ist der Vorteil einer Simulation - es raucht nicht.
 
Okay danke, haben den GND-Anschluss geändert und habe jetzt am Ausgang rund um die 10V. Welche Diode würdest du empfehlen, um die Schaltung realistischer zu machen?
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top