Zwei DLAN-Netzwerke

Dieses Thema im Forum "Software, Hardware, Programmieren" wurde erstellt von motmonti, 2 Feb. 2013.

  1. Hallo liebe Forengemeinde!

    Ich habe in meinem Haus ein DLAN-Netzwerk aufgebaut. Dazu habe ich zwei Adapter von devolo benutzt. Dieses Netzwerk dient mir dazu das DSL-Signal meiner Antenne (DSL-Funkanbieter) über das Stromnetz vom Dachboden zum DSL-Router zu übertragen. Vom Router aus übertrage ich das DSL-Signal dann an die Rechner per W-LAN. Das funktioniert soweit auch ganz gut. Einziges Problem ist mein Samsung Smart-TV. Da bekomme ich keine vernünftige Ü-Rate hin, um Bilder und Videos vom NAS-Server der am Router angeschlossen ist am TV anzusehen. Meine Idee dazu wäre jetzt ein zweites DLAN-Netzwerk für diese eine Strecke aufzubauen. Ist das techn. überhaupt möglich und worauf muß ich ggf. achten? Ich will mir nicht erst zwei weitere Adapter kaufen, die bei Misserfolg dann rumliegen, um es zu testen!

    Vielen Dank schon mal für Eure Tips!
     
  2. AW: Zwei DLAN-Netzwerke

    Hast du schon die Devolo-FAQ durchforstet bzw eine Anfrage dorthin abgeschickt?

    Nützlich wäre wohl auch die Angabe der Gerätetype, da Devolo mehr als ein Produkt vertreibt.

    Grundsätzlich kann man auch mehrere "Steckdosennetze" im Haus haben. Vermutlich lassen sich die Adapter programmieren nehme ich mal an.
     
  3. AW: Zwei DLAN-Netzwerke

    Hallo!

    Danke schon mal für die Antwort!
    Ich habe den dLAN 200 AVplus im Einsatz und wollte mir für die Zweitanwendung den Fritz Powerlin 520E zulegen um schon erstmal vom Hersteller getrennt zu liegen!
    Ich wollte aber halt nicht rund 100,- für ein Set ausgeben wenn es nicht sich funzt! Also wären mir hier Erfahrungen wichtiger als Vermutungen!

    Danke aber trotzdem und schönes WE!
     
  4. AW: Zwei DLAN-Netzwerke

    Hallo!

    Ich habe mir die Frage durch den Praxistest jetzt selbst beantwortet!
    Es ist möglich!!!!
    Ich hatte zuvor den Service von AVM (Fritz Box) bemüht und dort die Aussage bekommen, das es wohl funktionieren müsste!
    Daraufhin habe ich mir das Powerline 520E Set gekauft und eingerichtet.
    Was nicht geht ist zwei DLink-Adapter hintereinander über die intekrierte Steckdose an die selbe Netzsteckdose anzuschließen. Ich werde jetzt noch testen ob es geht, wenn man aus der Einfachsteckdose jetzt eine Vierfachsteckdose macht und die Adapter daran anschließt. Nimmt man zwei Stromkreise funzt es jedenfalls ohne Probleme!
     

Diese Seite empfehlen