Zugkraft auf einen Folienbaum

Dieses Thema im Forum "techn. Mechanik" wurde erstellt von mukisch, 7 Feb. 2013.

  1. Hallo,

    ich bin Elektrotechniker und habe folgende mechanische Frage.
    Ich habe eine große Folienrolle mit der Masse m, die über ein Kugellager gelagert ist. Ich möchte diese Folienrolle mit der Hand abziehen. Dabei ziehe ich parallel zum Boden ab. Mit welcher Formel rechne ich die Kraft aus, die ich zum abziehen der Folie brauche?

    Beispiel:

    Folienrolle Masse m=1000 Kg, Durchmesser d=1m, Abziehgeschwindigkeit v= 10 m/min Beschleunigungszeit = 5s.

    Meine Lösung:

    F=m*a + Frollreibung oder muss hier anders gerechnet werden?
     
  2. AW: Zugkraft auf einen Folienbaum

    Die Rollreibung bekommst du mit Fr = Fn * µr,
    aber die wird durch die zur Drehbeschleunigung nötigen Kraft weit übertroffen:
    Die ist ist (auch für Elektrotechniker wie uns) in Anlehnung an F = m * a ganz einfach
    M = J * \alpha , wobei
    J = Trägheitsmoment und
    \alpha = Winkelbeschleunigung in \omega /t

    P.S.: ... und die Folienrolle wächst auf einem Baum???
     
    #2 derschwarzepeter, 7 Feb. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 8 Feb. 2013
  3. AW: Zugkraft auf einen Folienbaum

    Also die Folie ist schon auf die Rolle gewickelt und soll abgezogen werden.
    Ich benötige eigentlich die Kraft, mit der ich ziehen muss an die Folie, so dass ich mit einer bestimmten Geschwindigkeit die Folie von der Rolle abziehen kann. Muss ich dann mit dem Drehmoment (F= J*alpha) rechnen?
     
  4. AW: Zugkraft auf einen Folienbaum

    Ja,
    wobei ich mich korrigieren muss:
    Es heisst natürlich

    M = J * \alpha

    (Hab ich oben auch korrigiert.)
     

Diese Seite empfehlen