Zerspankräfte?

Hi!

Ich suche eine Art "Formel", die den Vorschub und Schnittgeschwindigkeit von Drehen und Fräsen ins Verhältnis setzt. Ins Verhältnis bedeutet in Bezug auf die Kräfte, die auf das Bauteil wirken.

Man hat also quasi ein Fräsprozess mit Schnittiefe Xmm und nimmt bei gegeben Schnittgeschwindigkeit und Vorschub die Kräfte auf.
Nun möchte ich äquivalente Parameter auf einer Drehmaschine einstellen, so dass ähnliche Krafteinwirkungen entstehen.
Gibt es dafür eine Art Transformationsgesetz?

Ich hoffe das es verständlich ist und mir ev. ewr helfen kann.
 

smurf

Mitarbeiter
AW: Zerspankräfte?

Hi,

herzlich Willkommen im Forum! :)

Zu deinem Problem klick hier

Gruß
smurf
 
AW: Zerspankräfte?

Hallo Donbon,

nur damit ich Dich richtig verstehe!

Willst Du die gleichen Schnittkräfte an Dreh- und Fräsmaschine erzeugen oder
willst Du bei gleichem Vorschub und Drehzahl den Unterschied der Schnittkräfte ermitteln?

Gruß Sebastian
 
AW: Zerspankräfte?

Hallo Sebastian

Eigentlich würde mir beides helfen!
Ich möchte Eigenspannungen messen und habe als "Vorlage" einen Fräsprozess mit bekannten Prozessparametern. Nun soll ich Parameter fürs Drehen finden, die ähnliche Ergebnisse erzielen, wie die Fräsparameter.
Da EDruckeigenspannungen von den Einwirkenden Kräften abhängen, wären gleiche Kräfte nicht schlecht.
 
Top