Zeitspanungsvolumen berechnen

Hallo, bei der folgenden Aufgabe habe ich Schwierigkeiten das Zeitspanungsvolumen zu berechnen.
Ich komme andauernd auf 160,54 cm^3/min

Könnte mir bitte jemand sagen was genau ich falsch mache? Die Lösungen und Rechnungen stehen auf dem Arbeitsblatt.

Danke.
Bitte beachte ein paar Regeln beim Erstellen deines Beitrages:
  • Es dürfen keine Anhänge hochgeladen werden, die fremdes Urheberrecht verletzen.
    Im Prinzip trifft dies auf alles zu, was du nicht selbst erstellt hast.
  • Es gelten unsere Nutzungsbedingungen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Jobs

Top