Zahnstangenberechnung

Dieses Thema im Forum "Konstruktion" wurde erstellt von suam111, 6 Apr. 2007.

  1. Hallo!
    Wollte mal fragen ob von euch jemand weis was bei einer Zahnstange in die ein Ritzelangreift alles berechnet werden muss?
    Hat jemand eine Formelsammlung?
     
  2. AW: Zahnstangenberechnung

    Hallo

    im Prinzip wird die Zahnstange genauso gerechnet wie ein Zahnrad.
    Schau im Roloff/Matek Maschinenelemente nach da findest du alle benötigten Formeln bzw. Berechnungsansätze.

    Gruss Jerrybaer
     
  3. AW: Zahnstangenberechnung

    Ist es möglich das Geradstirnräder hauptsächlich auf Hertzsche Pressung und auf die Zahnfussspannung berechnet werden?

    oder sind andere Größen auch wichtig?

    Habe fixes Ritzel und fixe Zahnstange und will die Festigkeit berechnen
     
  4. AW: Zahnstangenberechnung

    Danke aber das ist ja genau das...
    die Formeln hab ich ja aber wie groß ist zB der Achsabstand bei einem Zahnstangenantrieb?

    Wie groß ist u wenn es normal z1/z2 ist....
    ich habe ja keinen zweiten Durchmesser usw da es ja eine Zahnstange ist...
    das ist mein Problem
     
  5. AW: Zahnstangenberechnung

    Hallo

    der Achsabstand zwischen Ritzel und Zahnstange ist gleich

    a= \frac{z_{1} * m}{2}

    Begründung

    Der Teilkreis des Ritzel wälzt sich auf der Teilungslinie der Zahnstange ab, eine Kreisbewegung wird in eine lineare Bewegung umgesetzt. Deshalb ist nur der Abstand des Teilkreises des Ritzel von der Teilungslinie maßgebend.
    Prüfe es einfach zeichnerisch nach.

    Gruß Jerrybaer
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen