Zahnräder

ich habe mal eine frage ....und zwar habe ich auf zahnrädern im bereich des kopfkreises schon oft 1 oder 2 einstiche gesehen und würde gernen wissen welche aufgabe dieser hat ???? ist er um öl zu speichern ???oder wofür ???

in diesem bild links oben
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
AW: Zahnräder

Hi!

Diese Rillen haben für die Funktion des Getriebes keine Bedeutung. Bei manchen Rädern sind sie fertigungsbedingt entstanden. Es kann sich aber auch um Einlaufspuren handeln, wenn das gegenläufige Rad eine Schadstelle hat. In dem Fall auf dem Foto sieht es aber eher nach einer Markierung als Montagehilfe aus. Der Abstand zwischen den Rillen dürfte dem zwischen den beiden unteren Rädern entsprechen. Ich nehme an, das bei der Monatage eine bestimmte Stellung von Rillen und Abstand wichtig ist.
 
AW: Zahnräder

danke für die antwort ...nur mag ich das nicht so richtig glauben

die zahnräder werden ja gefräst bzw geschliffen und somit kann ja fertigungsbedingt kein "ring" entstehen

und zum einbau glaube ich auch nicht da das rad komplett auf dem anderen läuft

ich könnte mir nur noch vorstellen das es da es sich um ein sehr schnell laufendes rad handelt des verdrängen von dem öl erleichtern soll

einlaufspuren sind es zu 100% nicht dafür habe ich sowas schon zu oft gesehen
 
AW: Zahnräder

Hi!

Glaub es oder nicht. Ich baue täglich Getriebe von SEW, Bauer, Lenze VEM usw. auseinander und zusammen und eine Solche Nut habe ich an keinem Zahnrad gesehen.
Damit wir vom selben Teil reden, du meinst das obere Zahnrad mit den zwei kleinen Rillen?
Was ist das für ein Getriebe? Für mich sieht es aus wie ein Schaltgetriebe bei dem das Zahnrad mit den Rillen zwischen den unteren zwei Rädern hin und herschalten kann. Liege ich damit richtig?
 
AW: Zahnräder

ja genau ist leider nur etas schlecht zu sehen


es ist aber nicht schaltbar ..das rechte doppelrad ist einfach nur ein zwischenrad
und treibt eine kupplungseingangswelle über ein zahnrad an welches auch diese rillen hat ...
 

Anhänge

AW: Zahnräder

Hallo!

Wenn ich das richtig sehe, hat das andere Zahnrad nun wieder nur eine Rille.
Vielleicht ist es auch nur eine Art Kennzeichnung welches Rad wo hinkommt. Mit Öltransport bzw. Ölverdrängung hat es definitiv nichts zu tun. Zahnräder berühren sich an dieser Stelle nie (bei richtiger Auslegung). Zwischen Zahngrund und Zahnspitze liegen immer mindestens einige Zehntel, so das genug Spielraum für Ölverdrängung bleibt. Falls du ganz sicher gehen willst, frag den Hersteller, wenn es den noch gibt.
 
Top