X/Y-Funktionen im Exceldiagramm ?!

Hallo !

Wir sollen für Datenverarbeitung in Excel ein Diagramm darstellen, in dem folgende Funktionen dargestellt werden:
Y=3x
y=2x
y=(1/3)x
y=0,5x
Wenn ich das so eintippe und auf "Diagramm einfügen" klicke, dann ist das Diagramm leer. Was mache ich also falsch ? Sollte Excel nicht schlau genug sein, das zu erkennen, was ich will ? Noch nichteinmal in der Hilfe steht was darüber ...
 
AW: X/Y-Funktionen im Exceldiagramm ?!

Servus,

jetzt überleg mal was ein Diagramm ist. Kann man ein Diagramm mit nur einem Wert erstellen? Nein! Das kann auch Excel nicht.

In deinem Fall brauchst Du mehrere werte für x die Du dann in der zweiten Spalte ausrechnen lässt.
Aus diesen Werten kannst Du dann ein Diagramm erstellen.

Gruß Daniel
 
AW: X/Y-Funktionen im Exceldiagramm ?!

Formeln sind aber keine einzellnen Werte, sondern Y ist eine Funktion von X, das heißt, setz für X einen beliebigen Wert ein und Du erhälst Y.
Diese Funktion müßte doch Excel auch von alleine können, immerhin kann das jeder billige Grafiktaschenrechner. Bei denen muss man sich auch keine Wertetabelle vorgeben, sondern der errechnet sich die selber.
 
AW: X/Y-Funktionen im Exceldiagramm ?!

Servus,

Formeln sind aber keine einzellnen Werte, sondern Y ist eine Funktion von X, das heißt, setz für X einen beliebigen Wert ein und Du erhälst Y....
in diesem Fall aber schon. Woher soll Excel wissen wo es anfangen und aufhören soll.
Man braucht die X-Werte als Vorgaben. Das wird ja auch nicht zuviel verlangt sein mal 10 Werte vorzugeben....

Gruß Daniel
 
AW: X/Y-Funktionen im Exceldiagramm ?!

Ein anderer Weg als der von Daniel aufgezeigte führt nicht zum Ziel.
Excel kann nicht hellsehen und dein Grafikrechner macht auch nichts anderes als für den vorgegebenen Bereich von x die zugehörigen Werte für y auszurechnen um diese dann grafisch darzustellen. 8)

Jens
 
Top