Wst04 Sgd 1.7/8

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von ggk_alex, 29 Okt. 2007.

  1. Hallo zusammen

    Bin am verzweifeln. Kann mir bitte einer helfen. Hänge an der Einsendeaufgabe 1.7 schon eine ganze Weile fest und errechne jedes mal etwas anderes.

    Zwischenergebnisse:
    Xc=14,47Ohm
    Zges=6,6Ohm-j13,67Ohm

    Soweit alles richtig???

    Gruß Alex
     
    #1 ggk_alex, 29 Okt. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29 Okt. 2007
  2. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    Hi,
    zeig mal deinen Rechenweg.

    Gruß
    Natalie
     
  3. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    Hallo

    Danke für die schnelle Antwort.

    Der Anfang sieht wie folgt aus.

    Gruß Alex
     

    Anhänge:

  4. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    Hi,
    du hast beim Einsetzen schon nen Fehler drin.
    R_1 \cdot j X_L=20 \Omega \cdot j40 \Omega=800j \Omega^2

    Gruß
    Natalie
     
  5. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    Oh, ja stimmt. Aber das Ergebniss jetzt kann auch noch nicht stimmen.
    Ich dreh durch.

    gruß Alex
     

    Anhänge:

  6. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    Hi,
    Z stimmt. Aber beim I hast du dich vertan. Wo kommen denn auf einmal die 21,97 \cdot e^{-j64,23} her?

    Gruß
    Natalie
     
  7. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    wie hab ich mich vertan. sei doch bitte etwas konkreter. die spannung hat doch keine phasenverschiebung, oder.

    ich dachte z sei richtig. warum frägst du dann wo dieser wert her kommt. den hab ich erechnet wie im bild zu sehen. ist doch richtig oder?

    kannst du mir evtl sagen wie ich auf einen der möglichen ergebnisse kommen kann???

    Q=651/472 induktiv/kapazitiv

    danke

    gruß alex
     
  8. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    Du hast doch für Z=21,97 \cdot e^{-j17,1}\Omega ausgerechnet, was so weit auch richtig ist. Und I berechnest du aber mit I=\frac{U}{Z}=\frac{220 e^{j0}V}{21,97e^{-j64,23}\Omega}
    Deswegen meine Frage, wo du den Wert für Z her nimmst?
    Denn der Wert, den du für I berechnet hast, stimmt nicht.

    Um die Gesamtblindleistung zu berechnen, berechnest du am besten zuerst die Scheinleistung, die die gesamte Schaltung aufnimmt. Davon dann der Imaginärteil ist die Gesamtblindleistung.

    Gruß
    Natalie
     
    #8 lonesome-dreamer, 29 Okt. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29 Okt. 2007
  9. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    ach jetzt seh ich was du meintest. danke. jetzt krieg ich 2102V-j646,8var raus, weil ich ja den Strom konjugiert verrechnen musste.
    dies müsste ja dann heisen, dass meine blindleistung kapazitiv ist, oder?

    und welche wirkleistung wird jetzt an R1 umgesetzt. an C fällt nach meiner Rechnung 144,7V*e-j72,9° ab. Richtig?

    Gruß Alex
     
  10. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    korrekt :thumbsup:
    auch richtig.

    Gruß
    Natalie
     
  11. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    ...und wie komm ich jetzt auf meine Wirkleisung an R1
     
  12. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    Hi,
    am einfachsten ist es, wenn du die Scheinleistung der Parallelschaltung berechnest; der Realteil davon ist dann die Wirkleistung von R1.

    Gruß
    Natalie
     
  13. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    super danke.
     
  14. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    Hallo, benötige da etwas Hilfe beim ausrechnen von R1 (Bestimmen Sie die in R1 umgesetzte Wirkleistung)
    Z = R1 + jX_{L} = 20\Omega +j80\Omega =18,79\Omega\cdot e^{25,71}
    Das ist mein Anfang, mit dem ich aber bei der Berechnung von I und S nicht weiterkam.
    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.
     
  15. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    Hi,
    Vorsicht! R1 und L liegen parallel zueinander.

    Gruß
    Natalie
     
  16. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    ja richtig habe da einen denkfehler.

    R1//R2=R1\cdot R2\div R1+R2=800j\Omega \div 20\Omega +j40\Omega =20\Omega +j20\Omega

    dann komme ich immer noch nicht weiter mit der berechnung von I u S.
     
  17. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    Hi,
    Dein Ergebnis stimmt nicht. Da hast du wohl beim Umformen irgendwo nen Fehler gemacht.

    I kannst du mithilfe der Spannung U=220 V und des Gesamtwiderstands \underline{Z}_{ges} der Schaltung berechnen.
    Dann ist die Scheinleistung S der Parallelschaltung:
    S=\underline{Z}_{parallel}\cdot I^2

    Gruß
    Natalie
     
  18. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    Hallo Natalie, danke erstmal für deine Hilfe.
    Also als Endergebnis bekomme ich 1333W raus.
    Trau dem was ich errechnet habe nicht, den als mögliche Musterlösung steht 1254W...
     
  19. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    Hi,
    ich komme auf 874,4 W.
    Wie hast du gerechnet?

    Gruß
    Natalie
     
  20. AW: Wst04 Sgd 1.7/8

    das schlimme ist ja, dass als lösungsvorschläge 500W; 786W; 1254W; u. 1600W zur auswahl stehen.
    Ersatzwiderstand habe ich 13,33 Ohm 800jOhm/60 Ohm. Spannung habe ich 133V (U=Z*I); Für I habe ich 10A; P = U * I =1333W.
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen