Woran erkenne ich einen PI / PID Regler ?

Dieses Thema im Forum "Steuerungs- und Regelungstechnik, SPS" wurde erstellt von paradox1337, 28 Jan. 2013.

  1. Hey Leute, ich wollte mich eben mal an ein paar Übungsaufgaben machen und wollte gerne mal wissen woran ich erkenne, um was für einen Regler es sich handelt.

    Beispiel 1: Bild im Anhang. Die Berechnung nach Chien, Hrones und Reswick wurde in diesem Beispiel mit einem PID Regler durchgeführt. Woran erkenne ich denn hier speziell um welchen Reglertyp es sich handelt ?

    Beispiel 2:
    In diesem Beispiel wird wird mit einem PI- Regler gerechnet. Wieso nicht PID ?;)

    Wäre toll wenn mir das jemand erklären könnte!
     

    Anhänge:

    • pmt.jpg
      pmt.jpg
      Dateigröße:
      153,2 KB
      Aufrufe:
      21
  2. AW: Woran erkenne ich einen PI / PID Regler ?

    Zu eins
    das Bild sieht sehr nach einer Sprungantwort aus, da ist noch gar kein Regler eingeschaltet. es ist ja nur nach den Einstellungen gefragt. Man hätte auch einen anderen Regler nehmen können.
    zu zwei
    Die Reglereinstellungen würde ich so wählen, dass es zu keinem Überschwinger kommt.
    Man hätte auch eine PID-Regler nutzen können, wäre aber mehr arbeit zum Rechnen.
     
  3. AW: Woran erkenne ich einen PI / PID Regler ?

    Chandler12 hat im Prinzip Recht.

    D-Regler benutzt man allgemein ungerne, da er extrem heftig auf Änderungen reagiert. Das Problem an I-Reglern ist es, das er zu Schwingungen neigt. Also er können auch der Grund für Schwingungen in einem System sein, wo man nicht erwarten würde, dass es überhaupt schwingen könnte. (Beispiel: Strecke: Widerstand + Spule; I-Regler (verhalten wie Kondensator) => Schwingkreis)

    Ich habe die Erfahrung gemacht. Regler so einfach wie möglich zu konstruieren, oft reicht ein P-Regler mit einer entsprechenden Störgrößenaufschaltung und/oder einer Vorsteuerung (teilweise sogar viel bessere Ergebnisse als ein PI-Regler alleine). Umso komplizierter desto unvorhersehbarer ist das Verhalten in einem REALEN System.
     
  4. AW: Woran erkenne ich einen PI / PID Regler ?

    Super, danke. Habe leider noch kein grundlegendes Verständnis für die Regler, aber ich hoffe das wird langsam ;)
     

Diese Seite empfehlen