Wirtschaftsingenieurwesen + Techniker = besser als Masch.bau-Ing.?

Hallo zusammen! :)

Ich habe eine Feinwerkmechanikerausbildung (Schwerpunkt: Maschinenbau) und danach die Fachoberschule für Technik absolviert.

Jetzt studiere ich Wirtschaftsingenieurwesen und möchte demnächst per Fernstudium über die SGD zusätzlich den Maschinenbautechniker machen.

Jetzt die Frage: Bin ich mit dieser Kombination wohl genauso qualifiziert, wie ein Maschinenbau-Ingenieur?

Grüße
Martin
 
AW: Wirtschaftsingenieurwesen + Techniker = besser als Masch.bau-Ing.?

Irgendwie ist es die falsche Reihenfolge. Hier wollen auch einige nach dem Techniker den Meister machen, der eigentlich darunter ist. So viel Sinn bringt es nicht. Mach das Studium an der FH ordentlich. Danach kannst du dich weiterentwickeln.
 
AW: Wirtschaftsingenieurwesen + Techniker = besser als Masch.bau-Ing.?

Hallo zusammen! :)

Ich habe eine Feinwerkmechanikerausbildung (Schwerpunkt: Maschinenbau) und danach die Fachoberschule für Technik absolviert.

Jetzt studiere ich Wirtschaftsingenieurwesen und möchte demnächst per Fernstudium über die SGD zusätzlich den Maschinenbautechniker machen.

Jetzt die Frage: Bin ich mit dieser Kombination wohl genauso qualifiziert, wie ein Maschinenbau-Ingenieur?

Grüße
Martin
Hallo Martin,

was versprichst du dir von einer anschließenden Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker?

Das Geld würde ich mir an deiner Stelle sparen, da dich der Techniker inhaltlich und für deine spätere Gesamtqualifikation absolut nicht weiter bringt. Die Weiterbildung zum SgT liegt inhaltlich unterhalb des Wirtschaftsingenieur. Wenn du dich noch weiterbilden willst solltest du meiner Ansicht nach eher ein 2. Studium oder noch besser ein Master-Studium in Erwägung ziehen.

Gruß Jens
 
AW: Wirtschaftsingenieurwesen + Techniker = besser als Masch.bau-Ing.?

Naja, ich dachte durch dieses zusätzliche Technikerstudium bei der SGD im Bereich Masch.bau könnte ich einen deutlichen Schwerpunkt im Maschinenbaubereich setzen, da Wirtschaftsingenieurwesen ja sowohl Masch.bau- als auch BWL-lastig sein kann .....
 
AW: Wirtschaftsingenieurwesen + Techniker = besser als Masch.bau-Ing.?

HI!

es ist eben kein akademisches Studium, was da passiert.
Ich schließe mich den Vorrednern an - es gibt für Dich besssere, schnellere und kostengünstigere Möglichkeiten noch mehr Qualifikationen zu erhalten.

cu
Volker
 
AW: Wirtschaftsingenieurwesen + Techniker = besser als Masch.bau-Ing.?

Naja, ich dachte durch dieses zusätzliche Technikerstudium bei der SGD im Bereich Masch.bau könnte ich einen deutlichen Schwerpunkt im Maschinenbaubereich setzen, da Wirtschaftsingenieurwesen ja sowohl Masch.bau- als auch BWL-lastig sein kann .....
Die Schwerpunkte, die du beim Wirtschaftsingenieur gesetzt hast, wirken auf jeden Fall schwerer. Wenn dein Studium BWL-lastig ausgelegt ist, hast du ja trotzdem die Grundlagen in Maschinenbau. Ich denke nicht, dass du dies durch den Besuch der Technikerschule entscheidend beeinflussen kannst.

Die inhaltliche/fachliche Lücke von einem BWL-lastigen Wirtschaftsingenieur zum Ingenieur schließt die Technikerschule meiner Meinung nach definitiv nicht.

Gruß Jens
 
AW: Wirtschaftsingenieurwesen + Techniker = besser als Masch.bau-Ing.?

Um es kurz zu machen: ich kann Dir hundertprozentig versichern, dass auch ein Wirtsch.- Ing. niemals die umfassende Ausbildung eines reinen Maschinenbau- Ing. erhält. Da kannst Du hinterher noch 20 Technikerschulen besuchen.

Die ganzen Diskussionen in diesem Forum, dass ja der Techniker quasi sowas wie ein halber Ingenieur ist und überhaupt viel cleverer und näher an der Praxis, sind einfach lächerlich. Nur mal so als Tip: Wenn Ihr mal Langeweile habt, setzt Euch mal in eine Vorlesung des Hauptstudiums der Maschinenbauer. Da werdet Ihr die Ohren anlegen, dass Ihr hinterher ziemlich windschnittig ausseht.

Und was hier sowieso ziemlich bezeichnend ist: so oft, wie in diesem Forum der Titel "Ingenieur " falsch geschrieben ist, wirft das ein entprechendes Licht auf die Protagonisten, die sich quasi für verkannte Akademiker halten.

Also bleibt mal schön auf dem Teppich hier.
 
AW: Wirtschaftsingenieurwesen + Techniker = besser als Masch.bau-Ing.?

moinmoin,
Um es kurz zu machen: ich kann Dir hundertprozentig versichern, dass auch ein Wirtsch.- Ing. niemals die umfassende Ausbildung eines reinen Maschinenbau- Ing. erhält. Da kannst Du hinterher noch 20 Technikerschulen besuchen.

Die ganzen Diskussionen in diesem Forum, dass ja der Techniker quasi sowas wie ein halber Ingenieur ist und überhaupt viel cleverer und näher an der Praxis, sind einfach lächerlich. Nur mal so als Tip: Wenn Ihr mal Langeweile habt, setzt Euch mal in eine Vorlesung des Hauptstudiums der Maschinenbauer. Da werdet Ihr die Ohren anlegen, dass Ihr hinterher ziemlich windschnittig ausseht.

Und was hier sowieso ziemlich bezeichnend ist: so oft, wie in diesem Forum der Titel "Ingenieur " falsch geschrieben ist, wirft das ein entprechendes Licht auf die Protagonisten, die sich quasi für verkannte Akademiker halten.

Also bleibt mal schön auf dem Teppich hier.
8O:cop:

Irgendwie finde ich dein Post cool! Lass mich orakeln und in Fischeingeweiden lesen: Ich sage dir voraus, dass nach kurzer Zeit, in der dein Post hier gelesen wird, deine Ohren angelegt sein werden. Das will hier nämlich keiner hören. Wie sagt ein bekannter Philosoph, dessen Name mir gerade nicht einfällt: Das riecht nach Ärger...Der Post hat Potenzial...

Willkommen im Forum...viel Spaß hier...:D

Edith sagt: Ich gebe dem Fred bis Beitrag 20. :rolleyes:
 
Top