Wirkt Wasserstoff korrodierend???

Dieses Thema im Forum "Chemie" wurde erstellt von Ich_Roque, 14 Nov. 2007.

  1. Moin liebe Gemeinde,
    ich bin grad am grübeln, ob Wasserstoff eine korrodierende Wirkung auf Metalle ausübt? Auch in Verbindung mit Sauerstoff???!!!!
    Wenn ja, warum ist das so?

    gruß:D
     
  2. AW: Wirkt Wasserstoff korrodierend???

    ja wasserstoff ist sogar sehr agressiv (in verbindung mit Sauerstoff sowieso) erstens einmal ne seitewiki

    soweit ich weis löst der wasserstoff sehr gerne kohlenstoff aus stahl heraus auch ohne sauerstoff deshalb müssen wasserstoffkessel innen eine reine eisenschicht haben
    außerdem wirk der wasserstoff auch versprödend
    alles in allem ist wasserstoff gift für metalle :D
    am rande noch ein kliener tipp gib bei google wasserstoffkorrosion ein und du hast ne flut an info


    mfg dr.haid
     
    #2 Dr.Haid, 14 Nov. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 14 Nov. 2007
  3. AW: Wirkt Wasserstoff korrodierend???

    Wenn ich das Thema nochmal aufgreifen darf. Wasserstoffkorrosion ist ein anderes Wort für Säurekorrosion bei der Wasserstoff ENTSTEHT. Wasserstoff als Gas müsste Metallhydride bilden, damit eine Korrosion (Oxidation des Metalls) stattfindet. Vielleicht meintest du aber auch die Einlagerung von Wasserstoff in die Gitterstruktur des Metalls. Bin mir nicht sicher, aber dies könnte vermutlich zur erhöhten Sprödigkeit führen, da die Bindungseigenschaft der Atome beeinflusst wird.
     

Diese Seite empfehlen