Winkelbeschleunigung

Hallo,

kann mir jemand sagen, wie ich die Winkelbeschleunigung mit folgenden Angaben berechenen kann?

Ich will in 10 Sekunden eine Drehzahl von 0 U/min auf eine Drehzahl von 10 U/min erhöhern.
Wie groß ist dann die Winkelbeschleunigung?


Danke
 
AW: Winkelbeschleunigung

servus,

also du hast die drehzahl gegeben mit 10/min

winkelgeschwindigkeit [tex]\omega = 2 \cdot \pi \cdot n[/tex] = 16,28 1/s

winkelbeschleunigung [tex]\alpha = \frac{\omega }{t} [/tex] = 1,63 [tex]1/s^{2} [/tex]

verbessert mich bitte wenn ich falsch liege
 
AW: Winkelbeschleunigung

Wie kommts Du auf das Ergebnis?
In der Winkelbeschleunigung steckt die Einheit [Sekunde] mit drin; sieht mir nicht danach aus, daß Du die Umdrehungsfrequenz pro Minute in Umdrehungsfrequenz pro Sekunde umgerechnet hast.
 
AW: Winkelbeschleunigung

Wenn 1/min (also n) gegeben ist: omega= (2*pie*n)/60 oder kurz
omega= (pie*n)/30

ist eine Frequenz f gegeben das ganze ohne die Teiler 60 oder 30.

Sorry aber finde auf die schnelle den Bruchstrich im Formeleditor nicht.



MfG
 
AW: Winkelbeschleunigung

ok sorry, muss man vorher umrechnen auf sekunde, hab ich verpeilt. aber der rest dürfte passen :oops:
 
AW: Winkelbeschleunigung

hallo, hab jetzt auch das Thema.. meine Aufgabe lautet:
Eine CD, die in das Abspielgerät eingelegt wird, wird in 5,5 s auf 500 U min-1 beschleunigt.
a) Berechnen Sie die Winkelbeschleunigung unter der Annahme, dass sie konstant ist.
b) Wie viele Umdrehungen vollführt die CD in diesen 5,5s?
Welche Strecke hat ein Punkt P am Rand? (Radius = 6cm) in den 5,5 s zurückgelegt, in denen die CD beschleunigt?

Bitte um hilfe, will aber nicht dass hier einer das ausrechnet..
Will endlich mall selbst drauf kommen..
Die Winkelbeschleunigung ist ja \alpha = \frac{\omega}{t}
was ist denn das 'n' beim ausrechnen von \omega?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top