Wieviel Bafög würde mir zu stehen ?

Hallo Leute, ich wollte mal fragen ob der ein oder andere mir eine genau zahl sagen könnte wie viel BAföG einem zu steht und was ich alles bezuschussen könnte?
 
AW: Wieviel Bafög würde mir zu stehen ?

Servus,

schau mal hier! Da kannst Du dir deinen Bafög-Satz ausrechnen lassen.

Gruß Daniel
 
AW: Wieviel Bafög würde mir zu stehen ?

vielen dank daniel für die schnelle antwort, also würden mir 507 euro bafög laut der tabelle zustehen, wenn ich noch 350 euro dazu verdienen würde hätte ich 857 euro. wie kommt ihr mit dem geld den aus ? ist doch eigentlich unmöglich wenn man eine wohnung hat.

schönen gruß ben.
 
AW: Wieviel Bafög würde mir zu stehen ?

Ja genau da frage ich mal morgen mein 69 Jahren alten Nachbar der alleinstehenden Rentner der kein Auto hat weil der Aldi 400 Meter von unsere Haustür entfernt ist und er ja nicht 5 mal die Woche zur Schule muss und zwei mal die Woche zur Arbeit fährt. Vielleicht gibt er mir ja so hilfreiche Tipps wie. Erst um zehn Uhr aufstehen und Fernsehen schauen bis elf Uhr abends und nur einmal zur Toilette gehen. Das könnte dann natürlich klappen.

Meine Frage war so gerichtet ob man noch eventuell ergänzendes Arbeitslosengeld II beantragen könnte und die GEZ gebühren kürzen lassen kann. Für solche Tipps währe ich sehr dankbar.

Schönen Gruß Ben.
 
AW: Wieviel Bafög würde mir zu stehen ?

Wenn du Schüler Bafög erhältst kannst du n i c h t s weiter beantragen da es zu den Sozialleistungen zählt!! Somit entfällt zb Wohngeld und so!!

Arbeitlosengeld gibts schonmal gar nicht weil du nicht arbeitssuchend bist!!!

GEZ Befreiung kannst du beantragen-sollte auch klappen!!

Und das mit diesem über die Runden kommen ist ein sehr heikles Thema!! Also ich kann mich da meinem Vorredner nur anschliessen!! Es gibt viele Leute die mit wesentlich weniger klar kommen müssen. Es ist 2 Jahre lang kein Zuckerschlecken aber mann muß sich einfach mal zusammen reissen!!

Ich hab auch nicht mehr zur Verfügung und es geht Monat für Monat mehr schlecht als recht aber es geht!!
 
AW: Wieviel Bafög würde mir zu stehen ?

danke dir usekeep für die antwort, das problem welches ich haben würde währe das ich vielleicht an einer akademi mein techniker machen müsste und die noch 7900 euro haben möchten und das mit bafög bezahlen wird sehr schwer sein. ich versuche das beste. noch mals danke für die antwort.
 
AW: Wieviel Bafög würde mir zu stehen ?

Hi Ben,

hast Du Dir auch schon mal überlegt Meister-Bafög zu beantragen? Dazu muss man eine bestimmte Anzahl an Jahren gearbeitet haben. Leider weiß ich im Moment nicht wie viele. Das Meister-Bafög setzt sich aus einem staatlichen Zuschuss und einem Bildungskredit der KfW Bank zusammen, welchen Du später zu einem niedrigen Zinssatz zurückzahlen musst. In den ersten 2 Jahren nach der Technikerausbildung werden noch keine Zinsen berechnet und Du musst auch erst nach 2 Jahren mit der Rückzahlung beginnen.

Auch wenn Du keinen Zuschuss der KfW haben willst, kann ich nur jedem raten, der Meister- oder auch nur das normale Bafög beantragen will, nach Möglichkeit immer das Meister-Bafög zu beantragen, da man das Darlehen der KfW nach Errechnung auch ablehnen kann.

Gruß
Latte
 
AW: Wieviel Bafög würde mir zu stehen ?

40 plus ich stehe da erneut vor einem Problem das Studium parallel als Fernstudium laufen zu lassen, den meine Firma wird es nur noch bis Ende 2010 geben somit währe ich mitten im Fernstudium und müsste mir neue Arbeit suchen. ich habe das so vor zu machen, ich habe mich in Bergkamen an der Fachschule für Techniker angemeldet link:
http://www.ragbildung.de/?id=169&resContent=_script/detail.php&titel=Staatlich geprüfter Techniker in Vollzeitform&ITEMid=1061
das Studium würde nächstes Jahr am 11.08.08 beginnen vorausgesetzt wird sind mindestens 15 Schüler und ich bin erst der zweite angemeldete Schüler seit letzte Woche. dort würde mich das Studium nur 800 Euro kosten also nur die Gebühren und die Bücher so wie Skripte müsste ich bezahlen. falls das nicht klappen sollte würde ich mich auf der westfalenakademi link: http://www.wa-do.de/ anmelden dort müsste ich 7900 Euro bezahlen, aber bis Oktober könnte ich das Geld zusammenbekommen.

mit dem meister BAföG steht auch auf der Homepage der Fachschule für Technik das ich es beantragen könnte. das normale BAföG währe bei mir maximal 507 Euro und meister BAföG meine ich 634 und hier muss ich ja das Geld anteilsmäßig wieder zurück zahlen, dann würde ich doch lieber das normale BAföG beantragen und auf 130 Euro verzichten muss aber später nichts wieder zurück zahlen oder ? bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege. welchen Vorteil hat das meister BAföG den noch gegenüber dem normalen BAföG? von der GEZ abmelden ist schon mal ein sehr nützlicher tipp dazu noch ein 350 Euro Job zu dem BAföG das währen dann schon mal 857 Euro im Monat. sorry dass ich jetzt so viel geschrieben habe, nochmals danke für eure antworten.


schönen gruß der ben.
 
Top