Wie lang darf ein Gewinde sein? Kann es unendlich lang sein? Kugelgewindetrieb

Folgende Frage wurde mir gestern von meinem Prof in der mündlichen Prüfung gestellt. Da ich die Frage mit meinem Wissen nicht beantworten konnte, und nichts im Internet zu maximalen Länge der Gewindespindel lesen konnte, möchte ich hier gerne die Frage teilen und aus den klugen Antworten lernen. Die Frage ist mit Ja/Nein zu beantworten und daraufhin zu begründen. Leider wusste ich nicht welche Punkte, Eigenschaften oder Kräfte usw. eine Rolle spielen.
 
Kann es unendlich lang sein?

Nein, weil auf der Erde nur eine endliche Menge an Material zur Herstellung einer interstellaren Gewindespindel zur Verfügung steht.
 
Nein natürlich nicht, ein Anhaltswert wäre die Reißlänge des Materials. Hintergrund ist der, das mit zunehmender Länge Aufgrund von den Radialkräften der rotierenden Masse sich die Welle zunehmend durchbiegt, das kann man natürlich mit einen enstprechenden R/L Verhältnis vermeiden. Nur dann ist aber irgendwann die Streckgrenze sowie Zugfestigkeit erreicht.
 

derschwarzepeter

Mitarbeiter
Außerdem wird´s drauf ankommen, ob die Spindel auf Zug oder auf Druck belastet ist.
Im ersteren Fall kann man die Spindeln (bei gleichem Durchmesser) länger machen.

P.S.: "Unendlich lang" ist auch schwierig zu transportieren!
 
Die Frage ist mit den gegebenen Infos (=keine) schwer zufriedenstellend zu beantworten. Was war denn der Kontext?

Prüfer sind übrigens auch Menschen und wenn die Frage blöd gestellt ist, darf man auch gerne um eine Neuformulierung bitten.
 
Nun ja, mit entsprechenden Mittel geht das schon. Irgendwer müsste halt mit Warp-Antrieb unterwegs sein, um die nötigen Stützen (wir wollen ja eine Durchbiegung zwischen den Galaxien verhindern!) immer zu erweitern.
So eine bescheuerte Frage!
Ich vermute, dass der Prof eher auf die Steigungstoleranz hinaus wollte! Die wird ab einer bestimmten Länge so groß, dass die Mutter klemmen würde.
 
Aber auch nur, wenn es eine sehr lange Mutter wäre.
Nö, muss nicht sein. Vor kurzem hatte ich mal billige China-Gewindestangen in der Hand (M8). Die Mutter konnte man problemlos 5-10 cm drauf drehen. Danach hat die Mutter angefangen zu klemmen! Da hatte das Gewinde eine sehr große Abweichung zur normalen Steigung!
Ich wollte die Gewindestange dann einfach nachschneiden. Und siehe da, nach einiger Zeit hat sich das Schneideisen parallele Gewindegänge, zu den vorhandenen, geschnitten!
 
Top