Widerstand berechnen

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von Predrag, 3 Jan. 2013.

  1. Moin habe hier noch eine Aufgabe:

    Der Widerstand eines Leiters mit einem Temperaturkoeffizienten von a=4*10^-3K beträgt bei einer Temperatur von T1=-15°C: R1=50 ohm.Wie gross ist der Widerstand des Leiters bei einer Temperatur von T2=92,5°C.

    Die Lösung ist 75 Ohm.

    Mein Ansatz: R=Ro*(1+ao*(T-To)=50*(1+4*10^-3*(-15-92,5))=71,5 Ohm

    Das Problem ist das die Gleichung bestimmt anders umgestellt werden muss oder ist mein Ansatz falsch.

    Gruss
     
  2. AW: Widerstand berechnen

    Dein Resultat stimmt :p
     
    #2 ottifant, 3 Jan. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3 Jan. 2013
  3. AW: Widerstand berechnen

    Kann nicht sein die Lösung ist aber 75 ohm. Oder denkst du der Prof hat sich vertan. Ist eine Klausur Aufgabe???
     
  4. AW: Widerstand berechnen

    Hi,

    also ich komme mit dem was du gerechnet hast auch auf 71,5 OHM, mit derselben Formel.

    Frag doch nochmal nach, manchmal irren sich auf Profs ;-)

    EDIT:

    Habe das auch nochmal mit einer anderen Formel gerechnet und komme ebenfalls auf 71,5 Ohm.

    Formel war: deltaR = r1 * a * deltaTheta --> 21,5 und das dann r1 + 21,5 ergibt 71,5.

    Siehe auch: http://et-tutorials.de/4871/losung-zur-aufgabe-widerstand-und-temperatur/
     
    #4 Veritas20, 3 Jan. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3 Jan. 2013
  5. AW: Widerstand berechnen

    Du musst erst auf die Bezugstemperatur von a zurückrechnen.
    Ist das a0 (0°) oder a20(20°)?

    Bei Kupfer vermutlich auf 20°C.
     
    #5 helmuts, 3 Jan. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3 Jan. 2013
  6. AW: Widerstand berechnen

    OK, mit a20 kommt man auf die 75Ohm.

    R1: Widerstand bei -15°
    R2: Widerstand bei 92,5°
    R20: Widerstand bei der Referenztemperatur von a

    R1 = R20*(1+a*(-15°-20°))

    R20 = R1/(1-a*35°)

    R20 = 58,14Ohm
    ------------------

    R2 = R20*(1+a*(92,5°-20°))

    R2 = 75Ohm
    ========
     

Diese Seite empfehlen