Werte aus nichtsinusförmige periodische Spannung ermitteln

Hallo Leute ,

habe noch eine Aufgabe wo ich total ein Blackout habe, ich bitte hierbei um hilfe.

nr8.png

berechne :o_O
linearen Mittelwert
Gleichrichterwert
Effektivwert
Scheidelfaktor
Formfaktor

Wie und wo fang ich an????

HILFE BITTE!----- Danke
 
AW: Werte aus nichtsinusförmige periodische Spannung ermitteln

Zitat von Aspaltjockel:
Bei den Definitionen für die einzelnen Kennwerte. Du hast doch ein Fachbuch, wie Du im anderen Thread gerade eingeräumt hast. Guck' da mal nach. Da steht das drin.
 
AW: Werte aus nichtsinusförmige periodische Spannung ermitteln

Hab noch etwas gegoogelt, aber trotzdem ohne Gewähr (dies ist eine Latex-Übung...):D

Gegebene Zeitfunktion: [tex]u(t) \ = \begin{cases} \hat{U}, & 0 \le t \lt \frac{T}{2} \\ -\frac{\hat {U}}{2}, & \frac{T}{2} \le t \lt T \end{cases}, \ \hat{U} \ = \ 5 \mathrm{V}[/tex].

linearer Mittelwert: [tex]\overl{u} \ = \ \frac{1}{T} \cdot\int_0^{T} u(t)\mathrm{d} t \ = \ \frac{1}{T} \cdot (\int_0^{\frac{T}{2}} \hat{U} \mathrm{d} t \ - \int_{\frac{T}{2}}^{T} \frac{\hat{U}}{2} \mathrm{d} t) \ = \ \frac{1}{4} \cdot \hat{U}[/tex].
Gleichrichtwert: [tex]|\overl{u}| \ =\ \frac{1}{T} \cdot\int_0^{T} |u(t)| \mathrm{d} t\ = \ \frac{1}{T} \cdot (\int_0^{\frac{T}{2}} \hat{U} \mathrm{d} t \ + \int_{\frac{T}{2}}^{T} \frac{\hat{U}}{2} \mathrm{d} t) \ = \ \frac{3}{4} \cdot \hat{U}[/tex].
Effektivwert: [tex] U_{eff} \ = \ \sqrt { \frac{1}{T} \cdot \int_0^{T} u^2(t) \mathrm{d} t } \ = \ \sqrt { \frac{1}{T} \cdot ( \int_0^{\frac{T}{2}} {\hat{U}}^2 \mathrm{d} t \ + \int_{\frac{T}{2}}^{T} \lbrace -\frac{\hat{U}}{2} \rbrace^2 \mathrm{d} t ) } \ = \ \frac{\sqrt{10}}{4} \cdot \hat{U} [/tex]
Scheitelfaktor: [tex]k_s \ = \ \frac{\hat{U}}{U_{eff}} \ = \frac{2}{5} \cdot \sqrt {10} \ = \ 1.26 ...[/tex]
Formfaktor: [tex]F \ = \ \frac{U_{eff}}{|\overl{u}|} \ = \ \frac{1}{3} \cdot \sqrt{10} \ = \ 1.05 ...[/tex].
 
AW: Werte aus nichtsinusförmige periodische Spannung ermitteln

Bei den Definitionen für die einzelnen Kennwerte. Du hast doch ein Fachbuch, wie Du im anderen Thread gerade eingeräumt hast. Guck' da mal nach. Da steht das drin.
Sorry ,das du jetzt schlecht drauf bist:oops:! Mein Fachbuch ist noch aus meiner Lehrzeit von 1980. Es ist zwar vieles darin beschrieben und erklärt, aber nicht alles. Das Internet und die Foren gab es früher halt nicht, wo man hätte nachfragen können. Wenn ich dir natürlich auf dem Schlips getreten bin, dann sorry.:cry:

Ich bin natürlich für jede Hilfe die ich bekomme, um mein eingerostetes Fachwissen aufzupolieren, sehr dankbar!

mfg
Aspaltjockel
 
Zuletzt bearbeitet:
Top