wer kennt sich mit innenrundschleifen aus?

Hallo leute^^

Ich arbeite seit kurzem an einer Studer S40 mit fanuc Steuerung. Leider habe ich noch nicht viel Erfahrung im Innenrundschleifen und benötige hierbei Hilfe.

Wenn ich eine Bohrung schleife mit z.B. dem Durchmesser 80mm und einen Schleifstein mit Durchmesser 50mm habe dann bekomme ich meist eine schlechte Oberfläche ( Vorschub 450mm/min, Zustellung 0,002mm/pro hub, Magnetdrehzahl 50U/min, Schleifstein 26m/s ). Die Schleifscheibe besteht aus Silizium-Carbit für gehärteten Stahl ( 58 - 63 HRC ).

Kennt sich hiermit jemand aus? Habe ich eine falsche Drehzahl vom magnet/spindel? Oder liegt es am Schleifstein?

Würde mich über sinnvolle Antworten freuen! =)

Gruß Biohazzzard
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top