Wellenbefestigung für Zylinder

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Welle, die durch meinen Zylinder soll, um diesen in Rotation zu versetzen. Der Innendurchmesser des Zylinders ist ungefähr 1cm. Nun muss ja irgendwie der Zylinder mit der Welle Verbunden sein, sodass sich die Welle im Zylinder nicht durchdreht. Ist es Möglich, siehe Zeichnung, diesen ober und unterhalb zu befestigen?

Gruß

Markus
 

Anhänge

Ja - man kann die Welle am Zylinder befestigen.
 
Ach sooo - das wolltest Du wissen!

Nun - das hängt von verschiedenen Sachen ab, die sich aus der Zeichnung nicht entnehmen lassen.
ist das Ding hohl oder bis auf die Achbohrung massiv - ist es aus Beton oder Styropor, soll es schnell beschleunigt werden oder dreht es sich einmal pro Woche - ist die Achse aus gehärteter Butter oder Carbonfaser - kann man in den Zylinder was reinbohren - kann man ihn schweißen - kann man die Welle reinkleben - kann man die Welle mit einer Presspassung rein drücken oder mit einer Temperaturänderung draufschrumpfen - oder mit einer Reibschweißung fixieren ...

... entschuldige bitte, wenn ich ein paar hundert Varianten übersehen haben sollte!
 
Ist ein metallischer wabenkörper, der zwischen 0.1 - 20 rpm rotiert :) kleben eher nicht. Nimmt Temperaturen bis zu 900 grad an :-/
 
Wabenkörper hört sich ja nicht so wirklich massiv an - und diese Hitze !!!

Vielleicht macht man da noch Platten an den Enden drauf, weil mit einer Madenschraube in der Wabenwandung - ich weiß ja nich !
 
Top