Welches Tablet Techniker Maschinenbau?

Hey zusammen, im August startet meine Weiterbildung zum Techniker Maschinenbau in der Teilzeitform.
Ich wollte fragen ob jemand dafür ein gutes Tablet empfehlen kann.
 
Musst du alles unnötig kommentieren ?

Dir bring Apple hier nichts.

Schau in die Spezifikationen, die dir deine Schule vorgibt.
Woher sollen wir wissen, welche Hardware Anforderungen du brauchst?

Aus dem Bauch heraus würde ich zwecks Software Kompatibilität sicher ein tablet mit Windows empfehlen.
Die Specs dann wieder entsprechend den Anforderungen!
 
B

Benutzer262508

Gast
Zum Thema: Ich gehe davon aus, du möchtest das Tablet nur als Ersatz für Stift und Papier verwenden. Falls ja: ich kann Apple nur empfehlen. Einige aus meiner Klasse benutzen das IPad Pro mit dem großen 12.9 Zoll Bildschirm, ich selbst ein iPad Air was auch völlig ausreichend zum Mitschreiben und lernen ist.

Solltest du aber auch anspruchsvollere Software benötigen zB für CAD sind Tablets allgemein ungeeignet und Apple sowieso schwierig. Für Office Anwendungen und CAD etc. greife ich dann auf meinen Rechner mit Microsoft zu.

Brauchst du nen Kompromiss, dann hol dir einen leistungsfähigen Laptop. Finde auch Convertibles interessant, die sind dann irgendwas zwischen Laptop und Tablet.
 
B

Benutzer262508

Gast
:ROFLMAO:
Ich weiß ja nicht, mir hat Papier, Stift und Taschenrechner genügt... und noch ein Geodreieck dazu...
Wenn Software benötigt wird, läuft die auf Apfel-Geräten doch eh nicht.
Und vor wie vielen Jahrzehnten hast du deinen Technikerabschluss gemacht? Achtung Triggerwarnung: Bei einigen Unterrichtseinheiten braucht man sogar Zugang zum Internet 😱 Komisch dass das in 2022 schon normal ist! und spätestens im Homeschooling wird das ziemlich schwer mit Papier, Stift und Taschenrechner alleine. Obwohl vielleicht hilft ja das Geodreieck?
Mein Gott - bist du voll oldschool !!!

So ein popliger primitiver Bleistift kann einem doch nicht anzeigen, wie der Kackhaufen von seinem Kumpel aussieht, den der grade auf fressbuch gepostet hat. Das ist doch viel wichtiger, als die langweilige Mitschreiberei vom Unterricht !
Genau, erwischt! Bei uns beschränken sich quasi alle Tabletnutzer während dem Unterricht (knapp die Hälfte der Klasse) ausschließlich auf das Posten von Kackhaufen auf Fressbuch
 
Und vor wie vielen Jahrzehnten hast du deinen Technikerabschluss gemacht?
Guckst Du meine Signatur.
Bei einigen Unterrichtseinheiten braucht man sogar Zugang zum Internet 😱 Komisch dass das in 2022 schon normal ist!
Ja, finde ich auch komisch! Ich habe nicht mal mobile Daten!!! Soll es geben!
Wenn die Schule nicht imstande ist, mir eine W-LAN Verbindung bereitzustellen, würde ich mir heutzutage überlegen, ob das die richtige Schule für mich ist! Das schafft sogar der Supermarkt bei mir um die Ecke...
und spätestens im Homeschooling wird das ziemlich schwer mit Papier, Stift und Taschenrechner alleine. Obwohl vielleicht hilft ja das Geodreieck?
Nö, da tut es ein gewöhnlicher Laptop mit Windofs. Du hockst vor dem Tablett beim Homeschooling? Wollte ich nicht!
Das Geodreieck hilft in dem Fall, den Kopf weit genug weg vom Tablet zu halten.
Ich gehe davon aus, du möchtest das Tablet nur als Ersatz für Stift und Papier verwenden. Falls ja: ich kann Apple nur empfehlen.
Warum kann man das empfehlen? Das Wort "begreifen" hat einen Hintergrund! Es gibt eine Verknüpfung zwischen Hand und Hirn, die beim händischen schreiben aktiv ist. Es gibt einen Unterschied, ob man was in ein Tablet eintippt, oder ob man das per Hand abschreibt!
Solltest du aber auch anspruchsvollere Software benötigen zB für CAD sind Tablets allgemein ungeeignet und Apple sowieso schwierig. Für Office Anwendungen und CAD etc. greife ich dann auf meinen Rechner mit Microsoft zu.
Na schau an, warum das denn, wenn Du die Apfel-Geräte nur empfehlen kannst?
 
B

Benutzer262508

Gast
Guckst Du meine Signatur.

Ja, finde ich auch komisch! Ich habe nicht mal mobile Daten!!! Soll es geben!
Wenn die Schule nicht imstande ist, mir eine W-LAN Verbindung bereitzustellen, würde ich mir heutzutage überlegen, ob das die richtige Schule für mich ist! Das schafft sogar der Supermarkt bei mir um die Ecke...

Nö, da tut es ein gewöhnlicher Laptop mit Windofs. Du hockst vor dem Tablett beim Homeschooling? Wollte ich nicht!
Das Geodreieck hilft in dem Fall, den Kopf weit genug weg vom Tablet zu halten.

Warum kann man das empfehlen? Das Wort "begreifen" hat einen Hintergrund! Es gibt eine Verknüpfung zwischen Hand und Hirn, die beim händischen schreiben aktiv ist. Es gibt einen Unterschied, ob man was in ein Tablet eintippt, oder ob man das per Hand abschreibt!

Na schau an, warum das denn, wenn Du die Apfel-Geräte nur empfehlen kannst?
Such dir Hobbys
 
Top