Welche Jobmöglichkeiten sind als Maschinenbautechniker möglich? + Frage zu einer angebotenen Stelle

Flauschisau, bitte immer Brutto Löhne angeben, sonst ist das irreführend.

Das Gehalt für Konstrukteure kenne ich deutlich höher im Westen. Bei uns gab es 3400€ Brutto Einstiegs Gehalt für Techniker oder Bachelor.
( Nordhessen ).
Dagegen hat ein IBN Techniker am Anfang gerade mal 3000€ Brutto + Firmenwagen bekommen. Natürlich kann das stark ansteigen je nach Einsätzen und Spesen.
Ja, gerade die Infos von anderen sind halt Netto- Infos - Steuerklasse 1 immer... Da unterhält man sich meist nur, was auf das Konto gespielt wird :-)
 
Muss auch mal meinen Senf dazugeben.
Also als ganz frischer Techniker habe ich eine Stelle bekommen als Produktionsleiter/Werksleiter in einem recht großem Unternehmen mit mehreren Standorten in Deutschland und Europa.
In dem Werk wo ich bin gibt es keine direkte übergeordnete Stelle, erst der Regionalleiter.
Verdienst ist ca 40.000€ + Urlaubs-/Weihnachtsgeld und Tantieme, Firmenhandy und vertraglich vereinbarte Lohnerhöhung.
Ist Land Brandenburg, also denke ich mal ok.
 
Ja, gerade die Infos von anderen sind halt Netto- Infos - Steuerklasse 1 immer... Da unterhält man sich meist nur, was auf das Konto gespielt wird :-)
Ich frage immer nach dem Brutto. Denn jeder hat unterschiedliche Lebensverhältnisse (Steuerklassen, Kinder) und dann kann ich selber schauen, was aufs Konto kommt. Deshalb sind im Berufsleben - wie auch hier - die Angaben immer Brutto, da sie sich nur so vergleichen lassen. ;)
 
Hallo,

seit Mitte Juli fertiger Maschinenbautechniker und momentan noch auf Jobsuche.

Ich hatte gestern ein Vorstellungsgespräch. Ausgeschrieben war die Stelle etwas unklar, ob Mechaniker oder Techniker. Jedenfalls wäre es in einem kleinen Unternehmen, welches im Blockheizkraftwerkbau tätig ist. Es wäre auch ein Job in der Latzhose, es gibt interessante und weniger interessante Tätigkeiten:

+ Motoreninstandsetzung & -überholung
+ SPS könnte ich dort lernen
+ Servicetätigkeiten der Motoren bei den Kunden

- Schweißarbeiten
- Arbeitszeit von 7 - 17 Uhr, Pause habe ich nicht gefragt wie lange die ist
- mal dort in einem reinen Technikerjob sich hoch zu arbeiten nicht möglich

Für die ersten 6 Monate wäre das Anfangsgehalt 3.400 € brutto, danach etwas mehr.

Was ich sehr geil finde, die Motoren sind oft V8, V10 und V12 Diesel- oder Erdgasmotoren. Habe mir solche Motoren gestern anschauen können, die zerlegen und wieder fit machen interessiert mich brennend.

Auf der anderen Seite wäre es halt keine Technikerstelle, für den Job hätte ich den Techniker nicht machen müssen.

Eure Meinungen sind gefragt.
 
Würde ich nicht machen, du bist Techniker und da sollte man auch als Techniker einsteigen, sonst ist der Zug abgefahren.
Wenige haben gute Erfahrungen damit gemacht, in einem neuen Unternehmen mit einer fertigen Technikerausbildung wieder auf eine simple Mechanikerstelle zu gehen. Dann musst du dich quasi wieder hochkämpfen.

Nach einer Weile werden die Motoren auch langweilig, das ist nur am Anfang interessant, außer man steht da wirklich richtig drauf.
Das Gehalt finde ich bei einer Service- bzw. Reisetätigkeit auch nicht berauschend, dabei kommt es natürlich auf die Region an.
 
Hallo,

seit Mitte Juli fertiger Maschinenbautechniker und momentan noch auf Jobsuche.

Ich hatte gestern ein Vorstellungsgespräch. Ausgeschrieben war die Stelle etwas unklar, ob Mechaniker oder Techniker. Jedenfalls wäre es in einem kleinen Unternehmen, welches im Blockheizkraftwerkbau tätig ist. Es wäre auch ein Job in der Latzhose, es gibt interessante und weniger interessante Tätigkeiten:

+ Motoreninstandsetzung & -überholung
+ SPS könnte ich dort lernen
+ Servicetätigkeiten der Motoren bei den Kunden

- Schweißarbeiten
- Arbeitszeit von 7 - 17 Uhr, Pause habe ich nicht gefragt wie lange die ist
- mal dort in einem reinen Technikerjob sich hoch zu arbeiten nicht möglich

Für die ersten 6 Monate wäre das Anfangsgehalt 3.400 € brutto, danach etwas mehr.

Was ich sehr geil finde, die Motoren sind oft V8, V10 und V12 Diesel- oder Erdgasmotoren. Habe mir solche Motoren gestern anschauen können, die zerlegen und wieder fit machen interessiert mich brennend.

Auf der anderen Seite wäre es halt keine Technikerstelle, für den Job hätte ich den Techniker nicht machen müssen.

Eure Meinungen sind gefragt.
Hallo, habe mir ein paar deiner früheren Posts durchgelesen.
Die Stelle liest sich wie eine für die man keinen Techniker benötigt, dafür ist Gehalt ganz ok.
Die 3.400 € Brutto verdiene ich mit Masterstudium TU in einer Entwicklungsabteilung :cry: .

Du hast geschrieben, dass du mit 37 Jahren den Techniker begonnen und mit Note 2,1 abgeschlossen hast.
Dann bist du jetzt knapp unter 40? Hast du denn in Vollzeit gemacht und bist nun ohne Stelle?

Mit höherer Bildung hast du natürlich die Möglichkeit Tätigkeiten anzunehmen, die unter
deiner formalen Qualifikation liegen.

Zudem wird dein Arbeitgeber wohl wissen, dass diese Stelle für dich nur eine Übergangslösung sein kann,
und dass du dich nebenbei für richtige Technikerstellen bewerben wirst. Und wahrscheinlich beim
ersten Angebot weg bist.
 
Also Serviceeinsätze wären bis zu 150 km vom Firmensitz entfernt und 2 bis 4 mal im Monat, also kaum Reisebereitschaft. Region Süddeutschland.

Ja ich bin jetzt 39 und mein Schnitt 2,1 - das ist richtig. Ja habe es in 2 Jahren Vollzeit gemacht. Und jetzt noch ohne Stelle. Aber gefühlt die halbe Abschlussklasse hat noch keine Stelle - aktuelle Situation eben.

Ich muss auch sagen, dass ich etwas Schwierigkeiten habe, einen Job zu bekommen. Eine Personalerin meinte, durch meine etwa 7 Jahre Selbstständigkeit davor habe ich leider keinen roten Faden im Lebenslauf. War im Handwerk tätig, nicht durchgehend in der Metallbranche.

Ich hab dem Chef auch gesagt, das ich kein Problem mit Schrauben habe, aber ich will lernen und zwar alles was mich als Techniker weiter bringen kann, wie SPS-Programmierung.

Ich habe am kommenden Montag ein Telefoninterview, bin gespannt wie dies verläuft und was sich ergibt. Dazu sind noch einige Bewerbungen offen, ich versuche 5 Bewerbungen pro Woche raus zu schicken. Aktuell etwa 55 mal beworben, davon sicher schon 40 Absagen.

Ich denke auch, das mich die großen Motoren vielleicht 2 bis 3 Monate interessieren und dann lässt es nach. SPS kann ich woanders auch lernen.

Nein - ich habe den Techniker gelernt und ich will eine Technikerstelle! :giggle:

Danke für eure Meinungen, für Ideen und Ratschläge bin ich dankbar und offfen.
 
Hallo, habe mir ein paar deiner früheren Posts durchgelesen.
Die Stelle liest sich wie eine für die man keinen Techniker benötigt, dafür ist Gehalt ganz ok.
Die 3.400 € Brutto verdiene ich mit Masterstudium TU in einer Entwicklungsabteilung :cry: .

Du hast geschrieben, dass du mit 37 Jahren den Techniker begonnen und mit Note 2,1 abgeschlossen hast.
Dann bist du jetzt knapp unter 40? Hast du denn in Vollzeit gemacht und bist nun ohne Stelle?

Mit höherer Bildung hast du natürlich die Möglichkeit Tätigkeiten anzunehmen, die unter
deiner formalen Qualifikation liegen.

Zudem wird dein Arbeitgeber wohl wissen, dass diese Stelle für dich nur eine Übergangslösung sein kann,
und dass du dich nebenbei für richtige Technikerstellen bewerben wirst. Und wahrscheinlich beim
ersten Angebot weg bist.
Mit Master 3.400€ brutto ist nicht so toll. Liegt 2.850€ unter meinem - und ich bin ein Ossi- Techniker.
Ist das Unternehmen klein, bist du Berufseinsteiger?
Ich würde an deiner Stelle zeitnah wechseln - du bist viel zu wertvoll für das was du bist und machst.
 
Also Serviceeinsätze wären bis zu 150 km vom Firmensitz entfernt und 2 bis 4 mal im Monat, also kaum Reisebereitschaft. Region Süddeutschland.

Ja ich bin jetzt 39 und mein Schnitt 2,1 - das ist richtig. Ja habe es in 2 Jahren Vollzeit gemacht. Und jetzt noch ohne Stelle. Aber gefühlt die halbe Abschlussklasse hat noch keine Stelle - aktuelle Situation eben.

Ich muss auch sagen, dass ich etwas Schwierigkeiten habe, einen Job zu bekommen. Eine Personalerin meinte, durch meine etwa 7 Jahre Selbstständigkeit davor habe ich leider keinen roten Faden im Lebenslauf. War im Handwerk tätig, nicht durchgehend in der Metallbranche.

Ich hab dem Chef auch gesagt, das ich kein Problem mit Schrauben habe, aber ich will lernen und zwar alles was mich als Techniker weiter bringen kann, wie SPS-Programmierung.

Ich habe am kommenden Montag ein Telefoninterview, bin gespannt wie dies verläuft und was sich ergibt. Dazu sind noch einige Bewerbungen offen, ich versuche 5 Bewerbungen pro Woche raus zu schicken. Aktuell etwa 55 mal beworben, davon sicher schon 40 Absagen.

Ich denke auch, das mich die großen Motoren vielleicht 2 bis 3 Monate interessieren und dann lässt es nach. SPS kann ich woanders auch lernen.

Nein - ich habe den Techniker gelernt und ich will eine Technikerstelle! :giggle:

Danke für eure Meinungen, für Ideen und Ratschläge bin ich dankbar und offfen.
Wenn du bei 55 Bewertungen 40 Absagen hast als Techniker, dann sollst du vielleicht mal da ansetzen und einen Bewerbungscoach oder sowas aufsuchen. So ein Blödsinn mit Roter Faden, wenn die Stellen besetzen müssen dann nehmen die dich auch. Ich glaube eher das du dich nicht richtig "verkaufst". Die Selbstständigkeit kann man auch positiv verkaufen, schliesslich musst du als Techniker im Service etc auch Verantwortung übernehmen für deine Arbeit und kannst nicht Dienst nach Vorschrift machen.
Natürlich kann "schrauben" oder "verdrahten" mal dazu gehören, sowas sollte aber das untere Ende deine Tätigkeiten darstellen und net die Regel.
Wozu bist du denn 2 Jahre dahin gegangen wenn es so weiter gehen soll wie bisher.
 
Ja ich bin jetzt 39 und mein Schnitt 2,1 - das ist richtig. Ja habe es in 2 Jahren Vollzeit gemacht. Und jetzt noch ohne Stelle. Aber gefühlt die halbe Abschlussklasse hat noch keine Stelle - aktuelle Situation eben.
Während andere schreiben, das sie wöchentlich mehrere Anfragen kriegen, wenn sie Profile haben in Berufsnetzwerken wie XING ?

DMG Mori sucht ...

praxedo über Fachkräftemangel ...

SW Maschinen

indeed Suche Servicetechniker

Ich stehe auf dem Schlauch ... wem soll man denn nun Glauben schenken ?
 
Meine Bewerbung habe ich schon mal checken lassen, die ist in Ordnung. Meine Selbstständigkeit davor verkaufe ich schon gut, denke da habe ich einen guten Text mit drin, dazu gehören Dinge wie Projektplanung, Angebotserstellung, Marktanalyse, Kundenkontakt, usw... das passt, da bin ich mir sicher.

@ EletroFuzzi

Habe ebenfalls ein Profil in Xing. Da hat mich aber noch niemand angefragt. Aber da ist ein Profil sicher noch ausbaufähig.

Es gibt tagtäglich neue Stellenaussschreibungen, ich bin aber nicht der einzigste Bewerber. Zudem schrumpft das Wirtschaftswachstum, viele Firmen entlassen auch Leute. Ist halt nicht leicht ohne Berufserfahrung als Techniker derzeit einen Job zu bekommen.
 
...

@ EletroFuzzi

Habe ebenfalls ein Profil in Xing. Da hat mich aber noch niemand angefragt. Aber da ist ein Profil sicher noch ausbaufähig.

Es gibt tagtäglich neue Stellenaussschreibungen, ich bin aber nicht der einzigste Bewerber. Zudem schrumpft das Wirtschaftswachstum, viele Firmen entlassen auch Leute. Ist halt nicht leicht ohne Berufserfahrung als Techniker derzeit einen Job zu bekommen.
Das tut mir dann einfach leid - dachte echt, das z.T. sogar Firmen extra in "on the job training" anbieten, weil der Mangel so gravierend ist. Ein dickes "Sorry" von mir, wieder einmal bin ich den Presseberichten auf den Leim gegangen ! Ich habe noch etwas für Dich ... vielleicht dieser Gruppe beitreten (und anderen, die sich auf ein Fachgebiet spezialisiert haben) und konkret Personaler / Personalvermittler ansprechen. Toi, toi, toi und Nutzer789 - lasse Dich nicht hängen . "Ein paar Absagen machen keinen Winter" sozusagen ... :thumbsup:Hier ist die XING Gruppen URL : Servicetechniker Gruppe
 
Meine Bewerbung habe ich schon mal checken lassen, die ist in Ordnung. Meine Selbstständigkeit davor verkaufe ich schon gut, denke da habe ich einen guten Text mit drin, dazu gehören Dinge wie Projektplanung, Angebotserstellung, Marktanalyse, Kundenkontakt, usw... das passt, da bin ich mir sicher.

@ EletroFuzzi

Habe ebenfalls ein Profil in Xing. Da hat mich aber noch niemand angefragt. Aber da ist ein Profil sicher noch ausbaufähig.

Es gibt tagtäglich neue Stellenaussschreibungen, ich bin aber nicht der einzigste Bewerber. Zudem schrumpft das Wirtschaftswachstum, viele Firmen entlassen auch Leute. Ist halt nicht leicht ohne Berufserfahrung als Techniker derzeit einen Job zu bekommen.

Verstehe net wo jetzt das Problem ist. Wenn du so viele Absagen bekommst dann bewirbst du dich entweder auf die falschen Stellen ( nicht passend zur Qualifikation ) oder du machst beim Anschreiben was falsch. Es gibt entgegen deiner Aussage weiterhin unendlich viele Stellenangebote für Techniker/ Ingenieure. Berufserfahrung ist bei Service Stellen schon lange keine Vorraussetzungen mehr, da die garkeine Leute bekommen und froh sind um jede Bewerbung. Was Wirtschaftswachstum angeht ist das sehr stark Brachenabhängig, ich würds einfach mal im Maschinenbau versuchen und net bei den Autos 😉
 
Ja in der Presse und auch von unseren Lehrern hiess es immer Fachkräftemangel. Ich habe mir von allen Seiten und in allen Bereichen Meinungen angehört, vieles über Bewerbungen gelesen, auf einer Seite heisst es, man solle sich auf alles Mögliche bewerben, auch Stellen wo Berufserfahrung gewünscht sei, bei anderen Seiten auch in andere Bereiche mal suchen.

Ich habe den Techniker mit Fachrichtung Maschinenbau nun gelernt und habe mich sowohl im Automobilbau und im Maschinenbau beworben. Da unsere Lehrer uns echt übermotiviert haben, hatte ich mich auch auf höhere Stellen beworben, wie Projektleiter und so.

Technikerstellen gibt es viele, aber die haben auch ihre Wünsche. So gut wie jede Ausschreibung ist verknüpft mit Berufserfahrung. Und wenn man sich auf eine Stelle bewirbt und man bekommt eine Absage und die Firma schaltet weiterhin danach in gleichmäßigen Abständen ihr Gesuch, da erkenne ich, dass sie die Nadel im Heuhaufen suchen.

Nicht nur der Automobilbau stockt, auch der Maschinenbau, ebenso wie viele anderen Bereiche.

Unterkriegen lasse ich mich nicht von den Absagen, denke das wird einigen so gehen. Ich werde bald schon was finden 😎
 
Zuletzt bearbeitet:
Top