Weiterqualifikation oder Berufsbereiche gesucht

Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum weil ich mir neue Ideen von Gleichgesinnten holen möchte.
Zu mir: Ich bin 30 Jahre alt, habe vor 5 Jahren meinen Maschinenbautechniker gemacht und arbeite seitdem im Bereich der Entwicklung / Konstruktion. Vorher habe ich eine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker gemacht wo ich um einiges glücklicher war.
Seit dem ich den ganzen Tag in einem Großraumbüro am PC sitze bin ich ziemlich unzufrieden. Mich interessiert eigentlich nur der Umgang mit dem CAD. Alles andere was Kennzahlen, Wirtschaftliche Dinge und die ständige Meetingkultur angeht sind nicht so sehr mein Fall. Ich habe jetzt etwas Geld und Zeit in die Hand genommen und ein Berufscoaching gemacht. Es hat ergeben, dass meine Stärken und Interessen vorwiegend im technisch-kreativen Bereich liegen. Ich bin suche gerne nach Lösungen für kompexe Aufgabenstellungen, bin Detailgenau und brauche genügend Abwechslung. Gerne berate ich auch andere Leute in technischen Belangen und analysiere die Möglichkeiten, recherchiere Informationen und vermisse auch die Nähe zur Fertigung bzw. das handwerkliche Arbeiten etwas. Ich suche eigentlich eine Kombinationsmöglichkeit zwischen ca. 70% PC-Arbeit und z.B. Baustellenbesuche, Prototypenbau oder anderen Möglichkeiten nah am Produkt oder der Dienstleistung zu sein. Leider fehlen mir die Ideen was die Berufe oder evtl. Studien angeht. Am liebsten wäre mir ein Quereinstig in einen neuen Bereich oder ein sinnvolles Studium dass auf meinen vorhergegangen Feldern aufbaut. Kann auch evtl. Richtung Innenausbau, Webdesign o.ä. gehen. Für mich soll das hier eine Art Brainstorming sein. Für jede inspirierende Idee wäre ich Dankbar! Immer her damit... ;-)

Gruß
André
 
Top