Weiterbildung als Techniker?

Hallo zusammen, ich hätte mal ein paar fragen zu den leuten die bereits die Technikerschule besuchen!
Fange im August die Ausbildung als Maschinenbautechniker an und wollte mich erkundigen ob es überhaupt für mich zu schaffen ist da ich noch keine
Berufspraxis in meinem Beruf habe als Zerspanungsmechaniker???

In welchen Fächern muss man viel Zeit investieren???

Ist das für einen der aus der Hauptschule oder eine 2jährige Ausbildung gemacht hat machbar?

Hat der Techniker im Bereich Maschinenbau anspruchvollere Aufgaben als z.B. der Industriemeister???

Danke euch!!:)
 
AW: Weiterbildung als Techniker?

Hallo zusammen, ich hätte mal ein paar fragen zu den leuten die bereits die Technikerschule besuchen!
Fange im August die Ausbildung als Maschinenbautechniker an und wollte mich erkundigen ob es überhaupt für mich zu schaffen ist da ich noch keine
Berufspraxis in meinem Beruf habe als Zerspanungsmechaniker???

Ich nehme an du wirst die Technikerschule in Teilzeit besuchen?
Denn ohne einige Jahre Berufspraxis ist es (zumindest hier in Bayern) nicht möglich die Technikerschule zu besuchen.


In welchen Fächern muss man viel Zeit investieren???

Das kann man, denke ich nicht pauschal sagen. Kommt natürlich darauf an
was dir liegt. Bei uns hatten z.B. viele Leute anfangs Probleme mit Technischer Mechanik.


Ist das für einen der aus der Hauptschule oder eine 2jährige Ausbildung gemacht hat machbar?

Machbar ist alles, mit genug Motivation und Sitzfleisch.
Ich hatte vorher auch nur Quali, es gilt grad in Mathematik anfangs einigen Stoff nachzuholen, den Leute von der Realschule "nur" wiederholen müssen.


Hat der Techniker im Bereich Maschinenbau anspruchvollere Aufgaben als z.B. der Industriemeister???

Kann ich dir so nicht genau sagen, aber ein Freund von mir hat Industriemeister Elektrotechnik (genaue Bezeichnung weiss ich nicht mehr) gemacht. Bei ihm lagen die Schwerpunkte ganz wo anders, in Mathe ging es z.B. viel Fachbezogener zu und Themen wie Differential/Integralrechnung oder Exponentialgleichungen wurden garnicht behandelt.

Danke euch!!:)
 
AW: Weiterbildung als Techniker?

Ich hatte vorher auch nur Quali, es gilt grad in Mathematik anfangs einigen Stoff nachzuholen, den Leute von der Realschule "nur" wiederholen müssen.
Für Leute, die den Fehler gemacht haben, in der Realschule nicht den mathematischen Zweig zu wählen, ist da eigentlich kaum Wiederholung... zumindest kam's mir so vor, wobei zwischen Ende Realschule und Anfang Technikerschule auch 9 Jahre lagen...

Zum Thema "In welchen Fächern muss man viel Zeit investieren???"
imho ist das stark Personenabhängig... ich tat mich z.B. in allen Fächern recht leicht, in denen Skript bzw. Formelsammlung erlaubt waren... wobei mich da Technische Mechanik, Kraft- und Arbeitsmaschinen und E-Technik am meißten gestresst haben... ist meiner Meinung nach aber auch stark vom Lehrer abhängig
 
AW: Weiterbildung als Techniker?

Hi, ja ich werde die Technikerschule in Teilzeitform besuchen da ich ein wenig Berufspraxis neben bei brauche...

Werde mich ein wenig einarbeiten da ich vorbereitet zur Schule gehen will..

Könnt ihr mir vielleicht Bücher sagen die besonders hilfreich sind für den Maschinenbautechniker??

Danke!!
 
Top