Wechselstrom2

Hallo leute dann poste ich mal eine Aufgabe woran ich etwas rechnerisch üben kann:

Berechnen Sie allgemein U2 nach Betrag und Phase:

Ok leute wie muss ich hier genau vorgehen bevor ich falsche ansätze poste?
 

Anhänge

AW: Wechselstrom2

Spannungsteilerregel:

[tex]\underline{U}_2=\underline{U}_1\cdot\frac{R_2|| j\omega L}{R_1+R_2||j\omega L}[/tex]
 
AW: Wechselstrom2

Dann hätte ich jetzt das stehen:

[tex]U2 = \frac{R2jwL}{R2 +jwL +R1}* U1 [/tex]

Aber wie gehe ich weiter vor ?
 
AW: Wechselstrom2

Nein, weil deine Formel falsch ist. Dein U2 hat die Einheit Ohm*Volt

Nimm die Formel von GvC und rechne.

R2||jwL = R2*jwL/(R2+jwL)
 
AW: Wechselstrom2

Ich glaube ich hab's:

(R2*jwL/R2+jwL)/(R2*jwL/R2+jwL )+R1 = U2/U1

aber was muss ich genau als nächstes machen?
 
AW: Wechselstrom2

Ich hab den Bruch noch ein wenig vereinfacht und das stehen:

U2/U1= R2*jwL / (R2jwL +R1*(R2+jwL))

Jetzt habe ich aber im Moment keine Ahnung was ich weiter machen soll.

bitte hilft mir Leute .
 
AW: Wechselstrom2

U2/U1 = R2*jwL / (R2jwL +R1*(R2+jwL))

U2/U1 = R2*jwL / ( (R1+R2)*jwL +R1*R2)


U2/U1 = (jwL/R1)/ (1+ jwL*(R1+R2)/(R1*R2))

U2/U1 = (jwL/R1)/ (1+ jwL/(R1*R2/(R1+R2))
---------------------------------------------------------


Beachte, R1*R2/(R1+R2) ist nichts anderes als die Parallelschaltung von R1 und R2.

Pluspunkte sammeln:

Umformen um die Zeitkonstante T1 einzuführen.

U2/U1 = (R2/(R1+R2))*(jwL/(R1*R2/(R1+R2)))/ (1+ jwL/(R1*R2/(R1+R2))

Zeitkonstante T1

T1 = L/(R1*R2/(R1+R2))

U2/U1 = (R2/(R1+R2))*jwL*T1/ (1+ jw*T1)
-------------------------------------------------------
 
AW: Wechselstrom2

Warum führst du denn dieses T ein? Das verstehe ich nicht . Ich muss doch Betrag und Phaseberechnen.
 
AW: Wechselstrom2

Das war ja auch mehr als Ausflug in die Zukunft gedacht.


Man kann auch bei dieser Gleichung bleiben.

U2_/U1_ = (jwL/R1)/ (1+ jwL*(R1+R2)/(R1*R2))


U2_ = U1_*(jwL/R1)/ (1+ jwL*(R1+R2)/(R1*R2))
-------------------------------------------------------------


|U2| = U1*(w*L/R1)/sqrt(1+(wL*(R1+R2)/(R1*R2))^2)
--------------------------------------------------------------------


phi = +90° -arctan(wL*(R1+R2)/(R1*R2))
----------------------------------------------------
 
AW: Wechselstrom2

U2/U1 = (jwL/R1)/ (1+ jwL*(R1+R2)/(R1*R2))


Kannst du mir auch bitte erklären wie du auf das hier kommst?

Ich kann das wieder einmal nicht nachvollziehen.
 
AW: Wechselstrom2

Nimm die Spannungsteilerformel von GvC #2.

Ersetze R2||jwL

R2||jwL = R2*jwL/(R2+jwL)


U2_ = U1_*(R2||jwL)/(R2||jwL+R1)

U2_= U1_*(R2*jwL/(R2+jwL)) / ( (R2*jwL)/(R2+jwL) +R1)


Zähler und Nenner mit (R2+jwL) multiplizieren.

U2_= U1_*R2*jwL / ( (R2*jwL) +R1*(R2+jwL))


jwL sortieren

U2_ = U1_*R2*jwL / ( (R1+R2)*jwL +R1*R2)


Den Faktor im Nenner auf (1+jw...) bringen. Dazu Zähler und Nenner durch (R1*R2) teilen.

U2_ = U1_*(jwL/R1)/ (1+ jwL*(R1+R2)/(R1*R2))
-------------------------------------------------------------
 
AW: Wechselstrom2

U2/U1 = R2*jwl/(R1+R2)*jwL+R1*R2


ich bin ja im Moment bei diesem Bruch in meiner Rechnung . Wie gehe ich hiernach vor um zu deinem Ergebnis oder war das irgendwie falsch?
 
AW: Wechselstrom2

U2/U1 = R2*jwl/(R1+R2)*jwL+R1*R2

Ja das ist falsch.
1. Schon wieder ein falsches kleines "l".
2. Fehlende Klammern im Nenner

U2_/U1_ = R2*jwL/((R1+R2)*jwL+R1*R2)
 
AW: Wechselstrom2

Äh ja da habe ich mich mal wieder verschrieben.

Wie gehe ich jetzt aber nach diesem Schritt weiter vor?

Weil ich will selber irgendwie auf das Ergebnis kommen.
 
AW: Wechselstrom2

U2_/U1_ = R2*jwL/((R1+R2)*jwL+R1*R2)


Nach U2_ umstellen, weil U2_ gefragt war

U2_ = U1_* R2*jwL/((R1+R2)*jwL+R1*R2)


Theoretisch kann man das so lassen. Wer es schöner machen will bringt den Nenner-Faktor auf (1+jw...)

U2_ = U1_*(jwL/R1)/(1+jwL*(R1+R2)/(R1*R2))
 
AW: Wechselstrom2

Woher soll ich wissen was in der Aufgabe alles gefragt wird.
Ich kenne nur das erste Bild. Da stehen aber keine Fragen.


Sehe gerade im Text des ersten Beitrag:

Berechnen Sie allgemein U2 nach Betrag und Phase:

Das habe ich doch vorher schon mal vorgerechnet.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Wechselstrom2

Ich sioll nur U2 nach Betrag und Phase berechnen . Weißt du was ich nach meinem letzten Beitrag genau machen soll?
 
AW: Wechselstrom2

U2_ = U1_* R2*jwL/((R1+R2)*jwL +R1*R2)

|U2| = |U1_|*R2*w*L/sqrt( ((R1+R2)*wL)^2 + (R1*R2)^2)

phi = +90° -arctan( wL*(R1+R2)/(R1*R2) )


Allgemein:

a+jb

|a+jb| = sqrt(a^2+b^2)

phi = arctan(b/a)
 
Top