Was tun nach Ausbildung im SHK Bereich

Schönen guten Tag

Kurz zu meiner Person : 20 jahre alt, bin seit einem Jahr mit der Ausbildung zum Anlagenmechaniker für SHK fertig und habe seit dem auch weiterhin in meinem Ausbildungsbetrieb als "Geselle" gearbeitet.

Zur Sache: Ich habe vor mich in meinem Beruf weiter zu bilden. Den Meister möchte ich schon mal von vornherein aus schließen da er sich meiner Meinung nach nicht mehr lohnt ausser man möchte nen eigenen Betrieb gründen.
Frage an euch: Wie sieht das mit den Technikerlehrgängen oder anderen Weiterbildungsmöglichkeiten aus lohnt sich das, und vor allem wie sieht das mit der Berufsperspektive aus? Ausserdem würde ich auch einen fernlehrgang vorziehen da man sich die zeit dann im Gegensatz zur Abendschule einteilen kann.
 
Top