was alles absetzen - sammeln

AW: was alles absetzen - sammeln

Hi!

Mich würde es auch interessieren wie es mit dem Absetzen der Schulungskosten ist. Ich bekomm Begabtenförderung, darf ich dann auch die Kosten wieder aufführen die ich schon von der IHK bekommen hab??

Wenn ja muss ich dann irgendwo angeben wie viel ich schon bekommen hab?

Ich mach meine Steuer auch mit WISO!

Wär super wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

PS: Eine Frage hab ich auch noch! Und zwar wo tragt ihr denn euren gekauften Laptop ein?? Könnte mir vielleicht jemand erklären was mit auf 3 Jahre abschreiben gemeint ist. Kann ich denn den Betrag nicht einfach dieses Jahr eintragen und gut ist es??

Schon mal Danke für eure Hilfe!

mfg
grandmaster
 
AW: was alles absetzen - sammeln

@david84:
Jedoch hat mich das Finanzamt nun angeschrieben und fragt ob ich eine Unterstützung, wie z.b. Bafög für den Techniker bekomme.
Wenn sie nun nach einen Nachweis fragen, heißt das doch das ich den gar nicht absetzen kann oder?
Wissen tue ich es nicht, aber ich vermute du kannst den Differenzbetrag absetzen, da ich kein Bafög beantragt habe, kenne ich mich da auch nicht mit aus.

@tommmy83:
Also wir haben das so gemacht, das wir einen Zettel ausgefüllt haben, wo der Ort drauf stand und das Datum und das von den anwesenden Personen unterschrieben haben, das bei jedem Treffen so gemacht und schon hast du einen Haufen Zettel mit dem du das FA zu pflastern kannst.
Zu Treffen nur für die Steuer sage ich jetzt mal nichts, aber verweise mal grob auf den ersten Satz. 8)

Wenn du Länger unterwegs und dort warst, klar warum nicht. Ist bei mir letztes Jahr so durch gegangen.

@grandmaster
Vermute ich mal das selbe wie bei david84.
zu Wiso, da gibt es die möglichkeit bei den fortbildungskosten , es unter steuerfrei vom Arbeitgeber erhaltene Leistungen, einzu tragen. (oder so ähnlich)

Entweder du schreibst unter den Lehrmitteln "erster von drei Teilen XXX€" oder du setzt es voll ein und denn solltest du so eine Abschreibungstabelle bekommen und sie splitten es für dich.


Die Angaben sind ohne Gewähr!
 
AW: was alles absetzen - sammeln

Danke für deine Antwort!

Also das mit dem Laptop hab ich verstanden. Den werd ich voll rein knallen und dann sollen sie mir den auf 3 Jahre selbst aufteilen. Die sollen auch noch was machen.

Aber jetzt zum Thema Begabtenförderung, da werd ich aus deiner Antwort nicht schlau. Wenn ich da WISO anschauen dann steht da ganz unten "steuerfreie Arbeitgebererstattungen und übrige Erstattungen/Zuschüsse"

Ist damit auch die Begabtenförderung gemeint?? Sorry falls es sich blöd anhört aber da werd ich nicht schlau draus. Und in der Hilfe steht nicht mehr dazu drin!

Angenommen die Begabtenförderung ist damit gemeint. Dann muss ich ja die ganzen Zahlungseingänge von meinen Kontoauszügen kopieren und mitschicken.

Wie ist es denn mit den Fahrtkosten zum Unterricht?? Die hab ich ja auch von der Begabtenförderung schon bekommen. Darf ich die dann auch nochmal ansetzen. Denn auf dem Kontoauszug steht ja nur ein Betrag den ich von der IHK bekommen hab. Aber es steht ja nur Begabtenförderung dabei und nicht wofür ich das Geld bekommen hab.

Was meint ihr?? Fragen die bei der IHK dann nach wenn man angibt man bekommt Begabtenförderung??

Mfg
grandmaster
 
AW: was alles absetzen - sammeln

Danke für deine Antwort!

....

Aber jetzt zum Thema Begabtenförderung, da werd ich aus deiner Antwort nicht schlau. Wenn ich da WISO anschauen dann steht da ganz unten "steuerfreie Arbeitgebererstattungen und übrige Erstattungen/Zuschüsse"

Ist damit auch die Begabtenförderung gemeint?? Sorry falls es sich blöd anhört aber da werd ich nicht schlau draus. Und in der Hilfe steht nicht mehr dazu drin!
Ja ist doch wohl eine Erstattung oder Zuschuss ;-)

Angenommen die Begabtenförderung ist damit gemeint. Dann muss ich ja die ganzen Zahlungseingänge von meinen Kontoauszügen kopieren und mitschicken.
Nö, du kannst auch erstmal gar nichts mitschicken und denn werden sie genau das anfordern was sie brauchen, darauf wird das System eh umgestellt, dass nur noch bei Bedarf etwas eingefordert wird.

Andernfalls lässt du dir von der IHK einen Wisch zuschicken wo alle Kosten äh, Zuschüsse draufstehen.

Wie ist es denn mit den Fahrtkosten zum Unterricht?? Die hab ich ja auch von der Begabtenförderung schon bekommen. Darf ich die dann auch nochmal ansetzen. Denn auf dem Kontoauszug steht ja nur ein Betrag den ich von der IHK bekommen hab. Aber es steht ja nur Begabtenförderung dabei und nicht wofür ich das Geld bekommen hab.
Wenn du den Staat beschei** möchtest, denn gibt es an, denn dann bekommst du das Geld ja zweimal, oder auch nicht..... Also eher nicht reinschreiben bzw. reinschreiben und als zuschüsse wieder mit eintrage so dass es wieder rausgerechnet wird ;-)

Was meint ihr?? Fragen die bei der IHK dann nach wenn man angibt man bekommt Begabtenförderung??
Nein, aber sie werden von dir noch weitere Daten anfordern, wenn es ihnen nicht reicht.

Alle Angaben ohne Gewähr, da ich kein Steuerfachmann bin.
 
AW: was alles absetzen - sammeln

Gibts denn nen Grenzbetrag für z.B. einen Laptop ?
Also könnte ich mir auch für 2000 € eine Macbook Pro oder so kaufen oder muss es in einem bestimmten Rahmen bleiben ?

Klingt wahrscheinlich etwas dumm aber ist in der Fahrtkosten Erstattung, welche man bekommen kann, auch Abnutzungskosten wie z.B. Reifen, Öl, Inspektion enthalten oder kann man die Kosten auch noch absetzen ?

Bin darauf gekommen weil schon so viele Sachen in der Liste stehen und man ja anscheinend so gut wie alles Absetzen kann xD

gruß
 
AW: was alles absetzen - sammeln

Die Frage ist immer, was auch anerkannt wird. Einreichen kannst du mal grundsätzlich so gut wie alles.

Bei Fahrkosten kannst du im Normalfall nur die 30 Cent pro Kilometer absetzen. Dort ist alles schon enthalten (Abnutzung etc.). Wenn du es auf die Schiene mit Reifen, Öl etc. machen möchtest, dann musst du - meines Wissens nach - ein Fahrtenbuch führen, alle Tankbelege einreichen können usw. und dann ist es für einen Privatmann immer noch fraglich ob das auch anerkannt wird.

Beim MacBook Pro erschließt sich mir der Vorteil nicht so ganz. Wenn das Finanzamt auf Zack ist, weiß es, dass du einen normalen Laptop brauchst und kein Mac, da die meiste Software nicht auf dem Mac laufen wird.
Sollte es anerkannt werden, wird sich das finanziell nicht rentieren, da du ja nicht die vollen 2000 € zurückerstattet bekommst.
 
AW: was alles absetzen - sammeln

Moin,

ich denke gerade über meine nächstjährige Steuererklärung nach.

Hat schon mal wer versucht, Fischertechnik als Lernmaterial abzusetzen?

mfg bitshifter
 
AW: was alles absetzen - sammeln

Kann man auch komplett die Studierengebühren absetzen z.B. die Studieren eines Bachelorstudiengangs? und wie sieht es beim Master Studiengang?

Denn ich habe gehört die Gebühren als Bachelorstudent geht nicht. Dafür aber als Masterstudent simmt das?

:rolleyes:
 
AW: was alles absetzen - sammeln

Kann man auch komplett die Studierengebühren absetzen z.B. die Studieren eines Bachelorstudiengangs? und wie sieht es beim Master Studiengang?

Denn ich habe gehört die Gebühren als Bachelorstudent geht nicht. Dafür aber als Masterstudent simmt das?

:rolleyes:
Du kannst ein Erststudium, was Bachelor in diesem Fall wäre, als Sonderausgaben bis 4000EUR jährlich absetzen, wenn du Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit hast [Lohnsteuer-Richtlinien 2008 / R 9.2 Aufwendungen für die Aus- und Fortbildung]. Da Verlustvor-/-nachtrag nur mit Werbungskosten funktioniert, bist du auf diese Einnahmen angewiesen um steuerlich etwas absetzen zu können. Master ist dann wieder eine Fortbildung und es ist das übliche Verfahren anwendbar.

mfg bitshifter
 
  • Like
Reaktionen: sQu
AW: was alles absetzen - sammeln

Beim MacBook Pro erschließt sich mir der Vorteil nicht so ganz. Wenn das Finanzamt auf Zack ist, weiß es, dass du einen normalen Laptop brauchst und kein Mac, da die meiste Software nicht auf dem Mac laufen wird.
Sollte es anerkannt werden, wird sich das finanziell nicht rentieren, da du ja nicht die vollen 2000 € zurückerstattet bekommst.

Hi

überlege die ganze Zeit schon ob ich mir nicht mal ein iMac 27" leisten soll. Da ich auch im August den Techniker in Vollzeit anfange habe ich mich auch mal mit dem Absetzen von Steuern auseinander gesetzt. Aber keine richtig Antwort gefunden.

Wenn man bedenkt das man doch CAD und andere (zeichen) Programme im Unterricht durch nimmt und dafür einen leistungsstarken PC/MAC braucht und am besten mit großem Bildschirm ( 27" :p ).

Sollte es anerkannt werden, wird sich das finanziell nicht rentieren, da du ja nicht die vollen 2000 € zurückerstattet bekommst.
Meinst du damit jetzt das man nur die Mwst wiederbekommst oder das man halt beweisen muss das man den iMac 100 % für Schule die Schule benutzt?

Kennt ihr euch sicher nicht bei aus aber ich handel nebenher noch mit Aktien, Devisen etc. wofür ich den auch bräuchte könnte man dann auch angeben 45 % Schule 45 % Kapitaldingens 10 % Privat und bekommt dann ( sagen wir mal 100 % = 2000 € ) 1800 € wieder und hat Fixkosten von 200 € ? Oder halt 50 % Schule 50 % Privat = 1000 € für einen iMac 27 " wär ja immer noch n Schnäppchen

Gruß
 
AW: was alles absetzen - sammeln

Das Absetzen funktioniert nicht so, dass man den kompletten Preis wiederbekommt.

Kurze Zusammenfassung:
Du hast ein bestimmtes Bruttojahreseinkommen. Hieraus ergibt sich deine zu zahlende Steuer. Wenn du jetzt etwas absetzt, so vermindert sich nur ein Bruttojahreseinkommen um den anerkannten Betrag. Somit vermindert sich auch die zu zahlende Steuer. Diese Differenz bekommst du dann ausbezahlt. Das ist allerdings viel weniger als der wahre Betrag.
Zum anderen muss man bei so hochpreisigen PCs auf 3 Jahre absetzen, d.h. pro Jahr 600 Euro.

Ich weiß auch nicht, ob das Finanzamt dir anerkennt, dass du mit Aktien handelst. Das ist im Endeffekt dein privates Vergnügen und solange du da kein Gewerbe angemeldet hast dürfte das für die Einkommenssteuerberechnung auch vollkommen nebensächlich sein, d.h. von deinem PC würden dann nur 45% anerkannt werden.
 
C

christian1973

Gast
AW: was alles absetzen - sammeln

Hallo,

ich mache nächste Woche meinen Lohnsteuerjahresausgleich für 2009 und mach seit Oktober 2009 bei der DAA eine Weiterbildung zum Maschinenbautechniker.

Laut dieses thread kann ich folgendes Absetzen:


  • Schreibwaren
  • PC
  • PC-Zubehör
  • Büroausstattung
  • Internetkosten
  • Postwertzeichen
  • Kilometerpauschalen
  • Verpflegungspauschalen
  • Übernachtungskosten
  • Bücher
  • Wildunfall (mehrkosten der Kasko)
  • Arbeitszimmer
  • Bewerbungskosten

Habe die Rechnungen alle aufgehoben, u.a. für Arbeitszimmer ( Schreibtisch, Schränke und Regale), Bücher ( Lernbücher für Mathematik, Taschenrechner, Leitz Ordner), Kilometerpauschale ( haben eine Lerngruppe zu zweit, haben über Excel eine Tabelle mit beiden Wohnorten und Adressen mit den jeweiligen Lerntreffen und Datum, mit Kilometerangabe, sowie die Unterrichtstage auf die Liste gesetzt und beide Unterschrieben)
Die Auflistung von der DAA, bzw. den Stundenplan geben wir mit dazu, mit den zusätzlichen Tagen wo ich z.b. den Unterricht nochmal besucht habe.

Ist dies soweit richtig?
Oder fehlt etwas?
Weis jemand nun schon etwas ganz genaues ob man 0,30 € oder 0,60€ pro KM absetzen kann für die Weiterbildung.

Wie sieht es mit der Verköstigungspauschale aus?!
Für was gilt die, wenn Schule ist oder für die Lerngruppe, muss die auch auf die Excel Liste?

Danke schon mal für eure Hilfe.
Hab soweit ja alles zusammen, will nur vermeiden das noch was fehlt ;o)

Grüsse
Christian
 
AW: was alles absetzen - sammeln

Hallo,

kann mir jemand sagen wie es sich bei einer Vollzeitausbildung verhält?
Ich wollte eigentlich eine Erklärung für 2009, wo ich bis 31.07.09 erwerbstätig war und ab 05.08.09 dann Vollzeit angefangen habe.
Ich beziehe seit dem Schüler BAföG.

Kann ich dennoch eine Einkommensteuererklärung machen und meine (in der Schulzeit) gekauften Lehrmaterialien absetzen? Und ist der Weg zur Schule in diesem Falle vergleichbar dem Arbeitsweg?

Gruß
Tobias
 
AW: was alles absetzen - sammeln

Hallo zusammen
Habe eine Frage zum Verpflegungsmehraufwand!!

Ich fahre um 06:00 zur Arbeit und komme von der Weiterbildung um 22:15 zurück. Arbeitsstätte und Weiterbildungsstätte liegen im selben Ort!! Feierabend habe ich ca. um 15:30!!Beginn der Weiterbildung um 18:00 und endet um 21:00

Habe gehört dass ich den Verpflegungsmehraufwand nicht beantragen kann weil Arbeitsstätte und Bildungsstätte in einem Ort liegt und die Zeit erst berücksichtigt wird ab verlassen der Arbeitsstätte?? Macht für mich aber keinen Sinn, müsste 65 Km zurück fahren um was zu essen und dann 65 Km zurück zum lernen!! Hole mir nach Feierabend immer etwas zu essen, geht auch ins Geld wenn man nicht sehr viel verdient!!

Kann ich den Verpflegungsmehraufwand beantragen?? Wer kann mir diese Frage beantworten??

 
AW: was alles absetzen - sammeln

hat jemand ein Beispiel, wie genau man die Telefon/Internet-Kosten absetzen kann.. muss man da irgend ein Anschreiben, Tabelle oder Rechnungen ans Finanzamt geben?
 
AW: was alles absetzen - sammeln

Ja, ohne Belege. Da das Finanzamt keine Belege haben möchte, wenn sie Unstimmigkeiten feststellen, werden sie denn die Beläge anfordern.
 
Top