Wärmelehre

hallöchen,
ich brauche mal eure hilfe:(

ich habe jetzt eine Aufgabe zur lösen von den ich keine Achnung hab:eek:
Die aufgabe lautet:

Eine Einzylinder-Viertakt-Kolbenmaschine verdichtet bis zum oberen Totpunkt Luft von t1=27°C und p1=1bar (der kolben befindet sich im unteren Totpunkt).
Der Zustandsänderung findet ohne wärmeaustausch mit der umgebung statt.
Durch Einspritzen und der momentanes Verbrennen des Brennstoffes findet im oberen Totpunkt-also ohne Volumenänderung-eine Temperaturerhöhung auf t3=950°C statt.
Danach entspannt sich der Gas polytrop (n=1,2) bis zum unteren Totpunkt des Kolbens.

gesucht:a) t2undp2 ===> nach dem verdichtungstakt
b) p3 ==> nach verbrennung des Brennstoffes
c) t4 und p4 ===> am ende des Arbeitstaktes

ich hoffe mir kann jemand helfen,ich bedank mich ganz herzlich;):winke:
 
Top