Vorzeichenumkehr bei komplexem Scheinwiderstand Reihen-RC-Schaltung

Hallo Zusammen,

ich habe hier eine Beispielrechnung zum Scheinwiderstand bei einer RC-Reihenschaltung,
dabei wird die Komplexe Zahl j von unter dem Bruch vom Leitwert omega*C vor den Bruch gezogen und negiert.

[tex] Z_{RC} = R + \frac{1}{j\omega C} = R - j\frac{1}{\omega C} [/tex]

Leider finde ich keinen Hinweis warum dies gemacht wird / gemacht werden muss.
Jemand eine Idee?
 
Top