Vorschlags / Verbesserungswesen für Kunden

Ist ein System, wo Kunden direkt "Bugs" oder "Verbesserungsvorschläge" äußern können gewünscht?

  • Ja

    Votes: 3 75,0%
  • Nein

    Votes: 1 25,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    4
  • Umfrage geschlossen .
Hallo zusammen

Für ein KVP-Thema brauche ich mal bitte eure Rückmeldungen. Soweit mir bislang bekannt ist, kann man "nur" bei Siemens direkt "Bugs" oder Verbesserungsvorschläge als Kunde in einem System hinterlegen. Andere Hersteller sind mir mit solch einem System nicht bekannt - bzw. ist das System nicht öffentlich. Der normale Weg ist doch eher über den "Vertriebler" eines Herstellers zu gehen und hier Verbesserungsvorschläge zu äußern. Nun ist jedoch die Frage ob diese Information "immer" in der Entwicklung ankommt - sprich die Informationskette ist hier ausschlaggebend.

Meine Frage ist daher: Ist ein solches System, wo Kunden direkt "Bugs" oder "Verbesserungsvorschläge" äußern können und hierzu ein Feedback bekommen "im Feld" gewünscht? Würden das SPS-Programmierer, Projektingenieure, Techniker ... nutzen, um hier solche Punkte einzutragen oder hat man dafür gar keine Zeit?

Es wäre sehr nett, wenn ihr mir diesbezüglich eine Rückmeldung gebt --> das kann uns nur helfen

Vielen Dank und bleibt gesund!
 
Es wäre schön zu sehen, wenn sich noch ein paar mehr beteiligen :) Gibt es hierzu Fragen oder ist etwas unklar, was ich näher erläutern sollte?
 
Der normale Weg ist doch eher über den "Vertriebler" eines Herstellers zu gehen und hier Verbesserungsvorschläge zu äußern.

.....

Würden das SPS-Programmierer, Projektingenieure, Techniker ... nutzen, um hier solche Punkte einzutragen oder hat man dafür gar keine Zeit?

Widerspricht sich das nicht ein wenig? Zuerst unterstellst du, dass man das über einen Vertriebler macht, dann fragst du aber, ob man dafür keine Zeit hätte?
Oder meinst du damit, dass die Rückmeldung über den Vertriebler nicht von den "richtigen" Personen getätigt wird?

Ich persönlich begrüße es immer, wenn ich die Rückmeldung zentral abgeben kann (z.B. auch in einem Forum des Herstellers, da dann dort auch mit anderen darüber diskutiert werden kann). Denn das Wichtige an solchen Rückmeldungen ist - aus meiner Sicht - dass der Hersteller auch weiß, wie viele Firmen das betrifft. Das würde aber nur funkionieren, wenn die Rückmeldungen auch öffentlich gemacht würden. Gibt eine Firma eine Rückmeldung ab und das ist nicht-öffentlich, könnte es sein, dass diese nicht umgesetzt wird, weil andere Firmen ihren Bedarf darauf nicht anmelden können.

Positiv fand ich das bei meinem ersten Arbeitgeber. Der CAD Anbieter hatte und hat noch heute ein eigenes Forum:
Aus den Rückmeldungen der Kunden kann er so Fehler schneller identifizieren oder auch Kundenwünsche ableiten. Allerdings bedeutet so etwas auch administrativen Aufwand.
 
Wenn Du auf die 16 von der Batterieumfrage kommst, ist das hier schon wirklich viel. Wenn Du wirklich etwas ausagekraeftiges moechtest, dann solltest Du Deine Umfrage z.B. in sozialen Medien oder dafuer spezialisierte Diensten machen.

Hallo @querdenker2 ,

Sorry für die späte Rückmeldung - leider durch Corona momentan andere Prios :( Vielen lieben Dank für das Feedback! :) Was für spezialisierte Dienste meinst du hier? Ich bin auch gerade dabei das Ganze in den sozialen Medien wie LinkedIn oder XING abzufragen.
 
B

Benutzer250079

Gast
Hallo @querdenker2 ,

Sorry für die späte Rückmeldung - leider durch Corona momentan andere Prios :( Vielen lieben Dank für das Feedback! :) Was für spezialisierte Dienste meinst du hier? Ich bin auch gerade dabei das Ganze in den sozialen Medien wie LinkedIn oder XING abzufragen.

Also bei den zwei habe ich keine Erfahrungen, aber ueber die 4 Stimmen hier werden sie wahrscheinlich schon kommen.
Es gibt Firmen, die sich fuer Umfragen bezahlen lassen. Sogar ich habe mich mal so aus Gaudi mit bezahlten Umfragen versucht etwas dazu zu verdienen. Gibt nur recht viele schwarze Schafe.
Mein Tip, wenn Du nix ausgeben willst: Frag Bekannte, Freunde, Verwandte und nicht nur theoretisch. Also am besten mit "Welchen Bug wuerdest Du melden und wie?". Dann kommst Du wahrscheinlich ungefaehr auf die 7%, die man so allgemein hier annimmt, die so etwas auch wirklich machen wuerden.
Allerdings finden dies 7% auch andere Moeglichkeiten, die nicht unbedingt vorher zur Verfuehgung gestellt worden sind, um sich kenntlich zu machen.

Vielleicht sich Dir die Statistiken von Github auch hilfreich. Sind nur sehr projektbezogen
 
Top