Vorhandenes Biegemoment wie mit einrechnen?

Dieses Thema im Forum "techn. Mechanik" wurde erstellt von Fernau, 21 Nov. 2012.

  1. Hallo liebe Community,
    ich habe folgendes Problem, ich habe eine winklige Balkenkonstruktion, von der ich soweit auch ein Freikörperbild erstellt habe. Die Kräfte und Längen habe ich dementsprechend auch umgerechnet. Nun kommen wir zum eigentlichen Problem, an dieser Konstruktion ist schon ein Biegemoment eingezeichnet mit Länge/Abstand, wie setze ich dieses in meinen Gleichgewichtsbedingungen ein? also in Fx und Fz denke ich wird ich es nicht mit aufstellen. Wird es dann in der Momentengleichung einfach so mit aufgestellt? Oder muss dort noch etwas beachtet werden?
    Wie wird es dann beim Schneiden beachtet?:oops:

    mfg Fernau
     
  2. AW: Vorhandenes Biegemoment wie mit einrechnen?

    JA.

    Als Momentensprung in der entsprechenden Zustandslinie.
     
  3. AW: Vorhandenes Biegemoment wie mit einrechnen?

    Also auch mit Längenangabe, d.h. wenn mein biegemoment von 3kNm bei einem Meter anliegt, gebe ich es auch in der momentengleichung so an z.B. 3kNmx1m.....
    Und beim schneiden überspringen ich das biegemoment und schneide dann dahinter/davor weiter.

    Hab ich das so richtig verstanden?
     
  4. AW: Vorhandenes Biegemoment wie mit einrechnen?

    Moinsen,

    es ist generell von vorteil bei Berechnungen die Einheiten immer ganz mitzubetrachten. Wenn man dies tut fällt einem auf, dass 3kNmx1m keinen Sinn macht, denn dann bekommst du 3kNm² heraus. Man kann aber nur Zahlen mit gleicher Einheit voneinader subtrahieren oder addieren. Z.b 4kNm+3kNm² geht nicht! Man kann also über die Einheiten den Sinn seiner Rechnung schon grob kontrollieren. Du rechnest also einfach die 3kNm ohne Hebelarm mit ein, denn der ist egal und es passen auch die Einheiten.
     
  5. AW: Vorhandenes Biegemoment wie mit einrechnen?

    Ja stimmt da hab ich gar nicht drüber nachgedacht, war wohl etwas blind :oops:. Alles klar dann vielen Dank für die Hilfestellung;).


    mfg Fernau
     

Diese Seite empfehlen