Voraussetzung Weiterbildung Techniker Maschinentechnik

Guten Tag,

ich bin 29 Jahre alt, gelernter Werkzeugmechaniker und arbeite seit nach der Ausbildung fast 8 Jahre in der Qualitätssicherung.
Ich bin schon lange am Überlegen mich weiterzubilden (Teilzeit) zum Techniker Maschinentechnik.
Bin mir aber nicht sicher ob es für mich passt.

Ich denke als Techniker braucht man Durchsetzungsvermögen, selbstbewusst sein und viel Verantwortung Bewusstsein.
Das alles schreck mich doch sehr zurück. Da ich eher ein sehr zurückgezogener schüchterner Mensch bin.

Der jetzige Job ist eigentlich ganz ok und würde auch gerne weiterarbeiten. Da ich aber nicht weiß wie die Zukunft in der Abteilung aussieht, da dieser umstrukturiert wird. Und abgesehen davon würde ich mich gerne auch auf die Industrie 4.0 gerüstet sein.

Wäre es falsch zu sagen ich mache den Techniker nur wegen der Angst auf die Zukunft und der Industrie 4.0 und dadurch die Arbeitslosigkeit bevorstehen könnte? Dafür muss man sich führe oder später doch weiterqualifizieren oder?
(Ich muss dazu sagen, dass ich meine Zukunft immer Pessimistisch sehe)

Oder ich überlege mir in die Richtung 3D Koordinatenmesstechnik oder Additive Fertigung (3D Druck) zu bewegen.
In Richtung Werkzeugbau würde ich nicht unbedingt gehen wollen, bin da lieber mehr im Büro tätig.

Ich weiß das es jetzt keine Technische frage in dem Sinn ist, aber würde gern mal die Meinung anderen anhören. Damit ich aus meine eigne Gedanke blasse rauskomme und es von einem anderen Blickwinkel zu sehen kann.

Würde mich über einige Antwort freuen. Danke

Gruß
Cytech
 
Top