Vom Energieelektroniker zum Techniker

Dieses Thema im Forum "Weiterbildungsmöglichkeiten" wurde erstellt von stefanm78, 16 Feb. 2011.

  1. Hallo,
    ich bin 32 Jahre alt, und überlege schon länger meinen Techniker zumachen. Wie im Titel beschrieben habe ich meine Ausbildung zum Energieelektroniker Fachrichtung Betriebstechnik gemacht und die Prüfung ist schon 16 Jahre her. Jetzt weiß ich nur noch nicht welche Fachrichtung ich wählen soll. Ich schwanke zwischen Elektrotechnik und Mechatronik. Ich wollte etwas in Richtung Automatisierung, Antriebstechnik bzw. Industrierobotern machen. Ich lebe in der nähe von Osnabrück, und hatte mir das DAA-Technikum schon aus geguckt, die bieten aber leider kein Techniker Fachrichtung Mechatronik an. Ich hoffe ihr könnt mir hier ein paar Ratschläge geben und danke euch schon mal im voraus.

    mfg

    stefan
     
  2. AW: Vom Energieelektroniker zum Techniker

    Hallo,

    ich persönlich könnte dir die Fachrichtung Elektrotechnik empfehlen.
    Schwerpunkt je nachdem, was geanu du machen möchtest. Eigentlich hast du die Fachrichtung schon dir selbst beantwortet:
    Elektrotechniker, Schwerpunkt/Fachrichtung Automatisierung.

    Willst du die Industrieroboter programmieren?
    Da diese auch immer öfter mit Mikrocontroller gesteuert werden (natürlich nicht nur ausschließlich), kann ich dir auch die Fachrichtung Informations - und Datentechnik empfehlen.
     
  3. AW: Vom Energieelektroniker zum Techniker

    Moin,
    muss man sich den sofort für eine Fachrichtung enscheiden?
     
  4. AW: Vom Energieelektroniker zum Techniker

    Hallo,

    je nachdem. Manche Schulen stellen nur eine Fachrichtung zur Verfügung, bei der es ja dann nach Anmeldung schon geschehen ist.
    Wenn die Schulen aber mehrere zur Verfügung stellen, ist es vielleicht am Besten, diese Frage direkt an die Schule zu stellen.
    Ich denke, das ist von Schule zu Schule unterschiedlich...
     

Diese Seite empfehlen