Vollzeittechniker, neben bei arbeiten???

Dieses Thema im Forum "Weiterbildungsmöglichkeiten" wurde erstellt von fk983, 16 Juni 2007.

  1. Also ich möchte ab September '07 eine Vollzeitausbildung zum Techniker machen!
    Ich habe die Ausbildungsstelle sicher, aber ich wollte bei meiner Firma nicht kündigen, deswegen wollte ich das Arbeitsverhältnis ruhen lassen!
    Das geht bei meiner Firma nicht, jetzt suche ich nach einer anderen Lösung ohne kündigen zu müssen.
    Mir wurde eine Teilzeitbeschäftigung angeboten, geht das???
    Oder kann ich auch als Greingfügig beschäftigter gelten, oder wie funktioniert das, bzw. darf ich neben bei überhaupt einen richtigen Arbeitsvertrag haben und wieviel dürfte ich max. arbeiten!
    Wie hoch ist den die Stundenzahl pro Woche an der Technikerschule!
    Danke für jeden Tipp oder jeder Hilfe!!!!
     
  2. AW: Vollzeittechniker, neben bei arbeiten???

    Hallo,

    wie hoch die Stundenzahl bei Vollzeit ist kann ich dir leider nicht sagen. Abe frag doch einfach bei der Schule nach bei der du die Stelle schon sicher hast.

    Ich denke mal neben der Vollzeitschule noch arbeiten dürfte wenn überhaupt möglich sehr anstrengend sein. Hast du schonmal über Teilzeit oder Fernstudium nachgedacht? Dabei kannst du voll arbeiten und mußt nicht kündigen.

    Gruß Tobias
     
  3. AW: Vollzeittechniker, neben bei arbeiten???

    Hallo,

    ich habe jetzt grad meinen Techniker beendet!
    ALso im ersten Jahr habe ich noch einige zeit neben her gearbeitet aber ich kann dir gleich sagen das dies nach einiger Zeit sehr anstregend wird da du sicherlich nicht weniger als 35 Std. Schule hast in der Woche.
    Zu dem musst du auch noch aufpassen fals du Bafög bekommst, das du den Freibetrag nicht überschreitest.

    Gruß TObi
     
  4. AW: Vollzeittechniker, neben bei arbeiten???

    35 Stunden?

    In Hannover sinds 30 Schulstunden, das macht 22,5 Zeitstunden die Woche ;)
     
  5. AW: Vollzeittechniker, neben bei arbeiten???

    Ja klar ich red auch von schulstunden.
    Im ersten Jahr warens 38 Stunden
    und im zweiten 34 Stunden.
    Vielleicht ist es ja bei euch anders aber in BAWÜ ist es so !

    Gruß TObi
     
  6. AW: Vollzeittechniker, neben bei arbeiten???

    Erstmal danke für die vielen Antworten!!!
    Gut da werde ich mich am Montag gleich mal bei der schule informieren.
    Gut ich möchte meinen Techniker in Chemnitz machen.
    Aber rein rechtlich darf ich wohl trotz Vollzeitschule einen Arbeitsvertrag
    haben?
    Wegen Bafög, deswegen möchte ich auch versuchen eine geringfügige
    Beschäftigung zu haben, da die bloß bis max. 400 Euro im Monat geht.
    Und zum Bafög darf ich ja 400 Euro dazu verdienen, oder???
    Bekomm ich auch Elternunabhängiges bafög wenn ich noch zu hause wohne,
    aber schon über 6 jahre arbeiten war.
    Wegen Teilzeit Techniker, kommt für mich nicht direkt in Frage, da es bei uns Schichten gibt und es auch sein kann, dass wir Auswärts arbeiten müssen, also die Woche über nicht da.

    MfG, der FK983
     
  7. AW: Vollzeittechniker, neben bei arbeiten???

    Also von rechtlicher Seite her bin ich überfragt aber wer soll den etwas dagegen haben wenn der Betrieb zustimmt.
    Kleiner Tipp am Rande: CHeck doch gleich mal ob du in diesem Betrieb auch dann die technikerarbeit machen kannst, würde ja nahe liegen.
    ICh hatte auch das Eltern unabhängige Bafög, musste aber trotzdem aufpassen da ich auch mit meinem 400 Job und durch das Kindergled das ich erhielt knapp an die Grenze kam, des Freibetrages!

    gruß TObi
     

Diese Seite empfehlen