Virtuelle Arbeit - Herleitung der Arbeit eines Moments

Hallo,
ich habe eine (einfache?) Frage zur virtuellen Arbeit (virtuelle Verrückung) in der Mechanik. Oder ist es nur eine einfache Geometrie Frage?

Ich beziehe mich auf das Beispiel in der Wikipedia . Wie kommt man von dem differentiell kleinem Winkel auf die differentiell kleine Stecke dx?
[tex]\delta x1 = \delta Phi * a1[/tex]

Danke schonmal! 8)
 
AW: Virtuelle Arbeit - Herleitung der Arbeit eines Moments

Ist diese Vermutung richtig?
Man betrachtet a1 als Radius eines Kreises, gibt den Winkel im Bogenmaß an und sagt dann, daß die Länge des Bogens gleich der gesuchten x Verschiebung entspricht. Alles unter der Vorraussetzung das der Winkel sehr klein ist?
 
Top