verzögerte Beschleunigung

Dieses Thema im Forum "Physik" wurde erstellt von Fener12, 29 Nov. 2007.

  1. ich versuche die ganze Zeit eine aufgabe zu lösen, aber komme einfach nicht auf was ergebniss.

    Ein Auto, das maximal mit 3m/sec^2 bremsen kann, fährt bei Nebel mit einer Sichtweite von 40m. Wie groß darf die Geschwindigkeit höchstens sein, wenn die Reaktionszeit des Fahrers 0,4sec beträgt?

    Kann mir bitte iner heöfen, ich habe schon fast alle formeln benutzt komme aber einfach nicht drauf.
     
  2. AW: verzögerte Beschleunigung

    Hi Fener12,

    -hier mal ein Ansatz :

    Anhalteweg = 40m

    Reaktionsweg + Bremsweg = 40m

    Reaktionsweg = Geschwindigkeit * Reaktionszeit

    Bremsweg = \frac{(Geschwindigkeit)^{2} }{2*Verzoegerung}

    jetzt alles zusammen, dann nach der Geschwindigkeit umstellen,
    die Werte einsetzen und FERTIG

    Gruss Uwe
     
  3. AW: verzögerte Beschleunigung

    ya ich muss aber die dann die wurzel ziehen oder, da ya v²?
     
  4. AW: verzögerte Beschleunigung

    Hi,

    -ich hab es noch nicht durchgerechnet, aber
    ich denke weil v und v^{2} vorkommt,
    gibt es ne Quadratische Gleichung

    Gruss Uwe
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen