Verlustleistung und Entladestrom berechnen

Aufgabe:
Die TSE-Beschaltung eines Thyristors ist mit R = 50Ω und C = 0,8µF ausgeführt.
Das speisende Netz hat U = 230V; 50 Hz.
Mit welchen Entladestrom ist zu rechnen und wie groß ist die mittlere Verlustleistung im Widerstand.

geg.:
R = 50Ω
C = 0,8µF
U = 230V
f = 50Hz

ges.:
IRC in A
PV in W

Lsg.:
IRC = U/R
IRC = 230V / 50Ω = 4,6A

PVR = 50 ^1/s * (230V)^2 * 0,8 * 10^-6 As/V
= 2,11 W
upload_2019-4-16_16-40-57.png
= 50 ^1/s * 0,8 * ^10-6 As/V * 230V
= 0,0092W

Ich bin mir der Aufgabe echt unsicher und in meinem Lehrheft steht dazu auch nicht mehr drin :(
 
Die Formel heißt aber eher

P = (1/2)*ftakt*C*(Ueff*sqrt(2))^2
P = ftakt*C*Ueff^2

P = 50Hz*0,8uF*230^2V^2
P = 2,1W

Allerdings habe ich keine Literaturstelle auf die Schnelle gefunden.
 
Nein: Im ungünstigsten Fall (Zünden des Thyristors im Spannungsscheitelwert) ist der Kondensator auf weniger als
230 V * Wurzel 2 = 325 V aufgeladen
und dehalb ist der Entladestrom im ersten Moment kleiner als 325 V / 50 Ohm = 6,5 A.
Okay, 1 -2 Fragen noch.
1. Woher hast du die Formel zur Berechnung des Entladestroms
2. Wie schauts mit der mittleren Verlustleistung aus? meine oben genannte Formel befindet sich so Lehrbuch. Ist das korrekt? upload_2019-4-17_18-0-15.png

Danke dir und frohe Ostern :)
 
Das stimmt ja schon von Einheiten her gar nucht.
f*C*U = (1/s) * As/V * V = A

Nur U^2 passt von den Einheiten:

Prc = ftakt * C* U^2 = (1/s) * As/V * V^2 = A *V = VA = W
 
Top