Verkürzung durch Fachabitur?

Hallo Leute,

Kann mir jemand sagen, ob ich mit nem Technik-Fachabi die Technikerschule verkürzen kann und wo es dazu Infos gibt?

Viele Grüße,

ANDREAS
 
AW: Verkürzung durch Fachabitur?

HI!

Die Infos gibt es bei der Schule, wo Du den Techniker machen möchtest. Bei einigen Schulen gibt es generelle Regelungen bei anderen ausnahmsweise - also sprich mit der Schule :)

cu
Volker
 
AW: Verkürzung durch Fachabitur?

HI!

Sorry - aber diese Antwort ist so Blödsinn!!

Wie oben schon geschrieben - bei der Schule anfragen. es gibt hier genug Leute, die was angerechnet bekommen haben, verkürzt haben oder auch direkt in höhere Semester eingestiegen sind.

cu
Volker
 
AW: Verkürzung durch Fachabitur?

Hallo.

Stimmt! Kommt immer auf die Schule an. An meiner Schule, die Technikerschule in Gaggenau, wurden mir sogar 2 Semester angerechnet. Ich darf ab Sept. im 3. anfangen...
Hab auch das BKFH besucht und bin Meister.

Gruß Bundi
 
AW: Verkürzung durch Fachabitur?

Gut laut Verordnung ist eine Verkürzung mit Fach-abi an staatlichen Fachschulen nicht möglich. Hier darf man lediglich den Englischunterricht abwählen. Keine Ahnung wie das nicht staatliche Schulen Hand haben.
 
AW: Verkürzung durch Fachabitur?

HI!

Welche Verordnung, welches Bundesland?

Das Ganze hat mit staatlichen und privaten Schulen wenig zu tun - die müssen sich alle an die gleichen Verordnungen ihres Bundeslandes halten.
Also nochmal :) - nachhaken bei der Schule, die für Dich in Frage kommt :)

cu
Volker
 
AW: Verkürzung durch Fachabitur?

Danke, für Eure Antworten!
Falls ich um ein Jahr verkürzen kann, ist mir egal in auf welcher Schule und in welchem Bundesland ich den Techniker mache.

Viele Grüße,

ANDREAS
 
M

Motormensch

Gast
AW: Verkürzung durch Fachabitur?

Bei mir in Rheinlandpfalz war es so.
Ein Schüler hatte Abi, der hätte Englisch nicht besuchen müssen, aber die Prüfung schreiben müssen.
Bei mir wurde, da ich Handwerksmeister bin, auf das Fach Berufs- und Arbeitspädagogik verzichtet, die Note wurde aus dem Meisterbrief übernommen.
Andere Fächer hätte ich nicht besuchen müssen, wie zB. betriebliches Rechnungwesen usw. Die Prüfung wurde aber auch verlangt.

Sowohl mein Kollege als auch ich, besuchten den Unterricht und schrieben unsere Klassenarbeiten mit, zum Bilden einer Vornote, die ja zu 50% mit der Prüfung verrechnet wird.
Ehrlich gesagt, verkürzt hätte es nichts, ich hätte lediglich mehr frei gehabt.
Eine Chance die Prüfung zu bestehen, ohne den Unterricht besucht zu haben, hätte ich nicht gehabt. Im übrigen hat es Spass gemacht, das was man mal erlernt hatte, wieder aufzufrischen. Lernen musste ich dann dafür kaum noch.
 
Top