Unwuchterregung mit zwei Trägern

Hallo!

Sitze gerade vor dem Problem, dass ich nicht weiß, ob man bei einer Unwucht, bei der man bekanntlich ja die Erregerkraft errechnen kann, nun die Kraft bei der Durchbiegung halbiert für jeden Träger oder ob man mit der gesamten rechnet. Ich hab das mal als Skizze angefügt und wäre dankbar für jede Antwort.

f= Fe * a²*b² / (3*E*I*l) -> Fe durch 2 oder nicht ?
 

Anhänge

AW: Unwuchterregung mit zwei Trägern

Hmm , niemand eine Idee? Bin immer noch nicht schlauer...glaube aber das man dir Kraft nicht teil durch die Anzahl der Träger..ab warum weiß ich nciht so recht. Hat das was mit Reihenschaltung und Parallelschaltung zu tun ?
 
AW: Unwuchterregung mit zwei Trägern

Hallo

so wie ich das sehe wird die Last auf beide Träger gleichmässig verteilt

suche mal unter Google nach der Firma Friedrich Schwingtechnik bzw. Unwuchterreger oder Schwingmotore da findest du bei den Herstellern oft Berechnungsgrundlagen und Anwendungsbeispiele.

Gruss Jerrybaer
 
Top