Übungsklausuraufgabe PT1-Strecke mit Regler

Hallo,

wie gehe ich eine solche Aufgabe an?

Gegeben ist ein Verzögerungsmitglied erster Ordnung (PT1) mit den Parametern:

T = 2sec
Ks = 3p.u.

als System (Regelstrecke).

a.) Zeichnen Sie die Antwort des Systems auf eine Folge von drei Sprüngen:

- erster Sprung bei t= 1sec von y=ß auf y=2,5
- zweiter Sprung bei t=5sex von y=2,5 auf y=0,8
- dritter Sprung bei t=6 sec von y=0,8 auf y=0,3

Wählen Sie die Zeitachse von 0 bis 14sex, 1sex = 1cm

b.) Was bedeutet die Eigenschaft, dass die Verzugszeit Tu des PT1 System 0sec beträgt, für die Realisierbarkeit von schnellen Regelkreisen?

c.) Legen SIe einen Regler aus, begründen Sie Ihre Wahl.
 
AW: Übungsklausuraufgabe PT1-Strecke mit Regler

Wenn du die Sprungantwort eines PT1-Gliedes zeichnen willst, dann schau mal hier:

http://techni.tachemie.uni-leipzig.de/reg/gifs/pt1par.gif

Mit dem Wert T hast du Anhaltspunkte wie du es zeichnen kannst. (also es wird eine Skizze) um es ganz genau zu zeichnen musst du halt die Lösung der DGL haben, hier h(t), aber das wäre Schwachsinn (Meiner Meinung nach).

Wobei auch deine Beschreibung mit dem ,,- erster Sprung bei t= 1sec von y=ß auf y=2,5" sehr unverständlich ist.
 
Top