Übertragungssystem: Dämpfung/Verzerrung

Dieses Thema im Forum "Informatik" wurde erstellt von Spliffstar, 15 Dez. 2012.

  1. Hallo Leute,

    bin gerade dabei für eine Klausur zu lernen und folgende Aufgabenstellung bereitet mir ein bisschen Kopfzerbrechen:

    Die Dämpfung des Nutzsignals einer elektrischen Übertragungsleitung ist stark von der Übertragungsrate abhängig. Beschreiben Sie die Ursache.

    Unser Lehrer geht iwie sehr sparsam mit Unterrichtsmaterial um. Ich habe lediglich einen Zettel bekommen, wo 'ne Zeichnung zu dem Problem dargestellt ist. Ich kann mir aber leider keinen Reim darauf bilden :rolleyes:
     
  2. AW: Übertragungssystem: Dämpfung/Verzerrung

    Hallo,

    du kennst aus Grundlagen E-Technik bestimmt die Spule. Und offensichtlich hast du auch das Ersatzschaltbild einer Leitung erhalten.
    Jeder stromdurchflossene Leiter ist von einem Magnetfeld umgeben wo sich die Induktivität bemerkbar macht.
    Der Widerstand nimmt mit ansteigender Frequenz zu (Skineffekt).
    Bei der Spule ist es ebenso, je höher die Frequenz, desto höher der Widerstand. Eine Spule leitet Gleichstrom und sperrt hohe Freqenzen.

    Höhere Übertragungsrate = höhere Frequenz
     

Diese Seite empfehlen