Überschlagsmäßige Auslegung von Antrieben

Dieses Thema im Forum "Konstruktion" wurde erstellt von optmed01, 7 März 2007.

  1. Ich habe eine Frage zur Auslegung von elektrischen Antrieben. Meine Aufgabe ist die Erstellung eines Programms in dem für den Fall der translatorischen Massebewegung durch eine Spindel ein elektrischer Antrieb in etwa ausgelegt werden soll.
    Im Programm sollen folgende Punkte abgehandelt werden

    1. Berechnung der Lastträgheitsmomente von Spindel und Spindeltisch(ist klar)
    2. Berechnung der Kinetik (v,a bzw omega, alpha) anhand von geforderter Positionierzeit, Strecke (ist klar)
    3. Berechnung der Leistung auf Lastseite (??)
    4. Auswahl eines geeigneten Motors anhand von Leistungsdaten, Motorträgheitsmoment, Drehmoment, Einsatz eines Getriebe notwendig (??)"

    Probleme bereitet mir der Übergang zum Herstellerdatenblatt der Motoren bzw der Übergang von der Lastseite des Systems auf die Antriebseinheit.

    Kann mir hierbei jemand weiterhelfen?
     

Diese Seite empfehlen