Tragarm berechnen, Zylinderkraft ermitteln

Hallo,

ich muss für einen sog. Waschbalken die Hubzylinder (im Anhang rot eingekreist) auslegen und hoffe auf Eure Hilfe! :oops:

Dazu wirken einerseits die schrägen Kräfte (unter 50°) der Sprühdüsen (insg. 11000N) und das Eigengewicht der Bauteile (ca.2500N).
Das Ganze sollte dann noch für einen dynamischen Einsatz gelten, da dieser Waschbalken auf einem LKW-Rahmen befestigt wird.

Meine zweite Frage betrifft das Moment, das auf den Rahmen wirkt (der Rahmen besteht aus zwei Formrohren 160mmx80mm).
Dieses wird wohl auch nicht unerheblich sein!

Also, für einen Lösungsansatz wäre ich Euch wirklich sehr dankbar! :D

Grüsse
Roland
 

Anhänge

A

Andreas2007

Gast
AW: Tragarm berechnen, Zylinderkraft ermitteln

Schau mal in die EN12999 rein, das sind die vergleichbaren Einwirkungen.8)
Gruß
Andreas2007
 
AW: Tragarm berechnen, Zylinderkraft ermitteln

Also hier noch ein (wenn auch dürftiger) Versuch einer Skizze samt Massen.;)
Reicht es, für die Berechnung des zul. Momentes im Träger, das axiale Widerstandsmoment des Trägers mit dem auftretenden Moment (alle Kräfte mal Normalabstand zum Drehpunkt) gegenüberzustellen?
Bitte um Hilfe!
 

Anhänge

AW: Tragarm berechnen, Zylinderkraft ermitteln

Hallo Mike,
Danke für Deine Berechnung, muss ich wohl den Zylinder verlegen!

Gruß
Roland
 
AW: Tragarm berechnen, Zylinderkraft ermitteln

seil von oben und dämpfer als unterstützung
wie wär das
zeichne den platz mal ein den du zu verfügung hast.

der hebelarm von den düsen ist sehr lang 8)

gr mike
 
Top