Torsionsspannung

Hallo,

ich stehe grade vor der Prüfungsvorbereitung zur Technische Grundlagen Klausur(Wirtschaftsingenieurwesen), wobei ich grade bei der folgenden Aufgabe festsitze:

Ein Gestänge wird für das periodische Anheben einer Last von 1000N eingesetzt. Der in den Hebel eingepresste Kerbstift hat in der Gabel ein geringes Spiel, so dass dieses pendeln kann.

Frage: Wie hoch ist die Torsionsspannung, die auf die Welle wirkt, wenn Hebelarmt L=100mm und der Durchmesser der Welle 20mm beträgt?

Das Problem bei unsere Maschkunde Prof. ist, dass er uns sämtliche Formeln an die Wand knallt aber keine nähere Erläuterung dazu gibt! :(

So weiß ich immerhin, dass die Formel für die T-Spannung= Md/Wt lautet. Jetzt fängt es aber schon an. Moment= Kraft*Hebelarm, soviel weiß ich ;-). Aber wo ich dies genau und was noch ich in die Formel einsetzen muss weiß ich nicht.

Vielleicht(oder ganz bestimmt) könnt ihr mir dabei helfen. Ich sehe momentan vor Maschinenkunde einen Berg lauter Formeln und Variablen:?.

Vielen Vielen Dank im Voraus

MFG
Ruben
 
AW: Torsionsspannung

Das hört sich an, als wenn Du ne Menge Nachhilfe benötigst. ich hab Dir mal ne PDF gebastelt die Dir veilleicht mit den Formeln etwas hilft ..... wenn Du die Aufgabe bearbeitet haben willst, dann mußt Du mir ne Zeichnung mit Posten

immer dran bleiben!!
 

Anhänge

Top