Torsions-/Biegemoment mit Vergleichsmoment Welle

Folgende Daten gegeben= P=50kW; n=450 1/min; Obzul=75N/mm²;Tzul= 50 N/mm²;
Länge Welle= 660mm, erste Kraft wirkt bei 0mm von unten; zweite Kraft mit 20000N bei 300m von oben; nach 600m Kraft von unten nach oben; am Ende bei 660mm Kraft von oben nach unten mit 50000N:
Wie kommt man auf das Torsionsmoment und dann den Wellendurchmesser?
Im Anhang die Aufgabe nur mit anderen Zahlen.
Beitrag bearbeitet, Anhänge entfernt: Es dürfen keine Anhänge hochgeladen werden, die gegen das Urheberrecht verstoßen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Klar, jetzt verstehe ich auch das ominöse Wort Obzul.
Aus abgegebener Leistung und aus der Drehzahl kannst Du sicher das Drehmoment berechnen?
Weißt schon P = 2π * M * n .... M = 1,061 kNm
Dem Text nach hast Du wahrscheinlich den Biegemomentverlauf bereits berechnet, kannst mal zeigen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Klar, jetzt verstehe ich auch das ominöse Wort Obzul.
Aus abgegebener Leistung und aus der Drehzahl kannst Du sicher das Drehmoment berechnen?
Weißt schon P = 2π * M * n
Dem Text nach hast Du wahrscheinlich den Biegemomentverlauf bereits berechnet, kannst mal zeigen?
Ich habs mal so versucht aber habe ja durch den Biegemomentverlauf ein Mb und durch die Leistungsformel. Aber ich weiß nicht, wie ich jetzt auf das Torsionsmoment komme, meine Annahme ist bestimmt nicht richtig.
 

Anhänge

  • MicrosoftTeams-image (34).jpg
    MicrosoftTeams-image (34).jpg
    203,6 KB · Aufrufe: 12
Top