Thevenin Theorem 2

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von oliralf, 26 Jan. 2013.

  1. Hallo
    ich versthe das net wie ich hier Thevenin Theorem einsetze!

    Aufgabe
    1. Bestimmen sie in der dargestellten Schaltung den strom in passiven Zweig mit der Methode der Thevenin Theorem ERsatzspannungsquelle.
    Uq1=18V; Uq2=12V; Uq3=24V
    R1=1 ohm; R2=3ohm; R3=3 ohm ;R4=7ohm

    Lösung
    Ri=0,909 ohm!


    weiter weis ich net wie ich es machen mit Thevenin Theorem!

    vielen dank


    UnbenanntSchaltung.jpg
     
  2. AW: Thevenin Theorem 2

    Man betrachtet die Spannung und den Innenwiderstand an den Klemmen A, B ohne R2.

    Mit Überlagerung:

    Ui = (Uq1-Uq2)*(R3+R4)/(R1+R3+R4) +Uq3*R1/(R1+R3+R4) = 7,6363636V

    Innenwiderstand zwischen A,B; dabei alle Spannungsquellen durch Kurzschluss ersetzen da sie 0Ohm Innenwiderstand haben.

    Ri = R1*(R3+R4)/(R1+R3+R4) = 0,909 Ohm


    Uab = Ui*R2/(R2+Ri) = 5,8604651V
     
    helmuts gefällt das.

Diese Seite empfehlen