Themenregeln Projektarbeit

Hallo Leute.
Ich bin auf der Zielgeraden meines Fernstudiums zum "Staatlich geprüften Techniker Maschinenbau-Konstruktion" beim DAA und überlege direkt den "Technischesn Betriebswirt IHK" (vermutlich wieder über DAA) dran zu hängen.
Nun bin ich beim belesen und zusammenstellen, auch um meinen Chef davon zu überzeugen.

Für die Projektarbeit habe ich bisher nur reine Wirtschafts/Marketing Themen gefunden.
Ist auch etwas mehr technisches möglich?
Ich bin in einem Mittelgroßen Industrieunternehmen und arbeite an den internen Projekten (Neubau/Umbau/Ersatzbau)
Folgendes Beispiel würde gut in meinen Job passen:

Einen neuen Transportweg planen/prüfen und dabei zwischen den Kosten und dem Nutzen hinsichtlich technischen Vorteilen (Erweiterbarkeit; Belastbarkeit; Verschleiß) als auch BWL-Themen (Einkaufskosten; Kosten für eventuelle Erweiterung; Personalbedarf; Verschleißkosten/Instandhaltung; Ersatzteilvorhaltung inkl. Lagerkosten und Austausch der Ersatzgummis wegen Aushärtung etc.) und dann technische Vorteile und auftretende Kosten gegenseitig abwägen (verschiedene Förderertypen + verschiedene Anbieter/Bauart). Ggf. wäre auch eine Amortisationsrechnung möglich.

Wäre das eine mögliche Projektarbeit?

Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen.

MfG
Maik
 
Top