Term vereinfachen

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von shifty83, 14 Feb. 2013.

  1. Hi,

    Aufgabe man soll ein Term vereinfachen.

    Ich stell mir momentan die Frage was ist der Unterschied:

    [TABLE="class: grid, width: 500"]
    [TR]
    [TD="align: center"]\frac{a+b}{ab} -\frac{2}{a-b} +\frac{2b}{a^{2}-ab  } [/TD]
    [TD="align: center"]\frac{a+b}{ab} -\frac{2}{a-b} +\frac{2b}{a^{2}-ab  } [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD="align: center"]\frac{a-b}{ab} [/TD]
    [TD="align: center"]a2-2ab+b2

    (3-5)2
    [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Das ist das Ergebnis der Musterlösung.[/TD]
    [TD]Was wäre an dieser Lösung falsch,
    bzw. wäre sie falsch!
    [/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]

    Mir gehts nicht um den Rechenweg!
    Sondern weil "vereinfache", was soll das heißen.




    Mfg
    shifty
     
  2. AW: Term vereinfachen

    Vereinfache bedeutet, den Term soweit wie möglich zusammenzufassen, ohnen seinen Wert zu ändern.
    Daher kann das (3-5)^2 nicht stimmen. Das is übrigens =4. Oder sind für a und b konkrete Werte gegeben?
    Dann hieße die Aufgabenstellung aber wohl eher "Rechne den Term ... aus"
     
  3. AW: Term vereinfachen

    Hi,

    oohhh ...... mein Fehler!
    :oops:

    Das sollte (a+b)2 .

    Die Zahlen waren von mir wilkürlich gewählt um zu schauen ob das selbe raus kommt.


    Aber eigentlich gings mir darum:
    .... "vereinfache" ....


    Ich habs geändert siehe Bild:
    Mathe - Vereinfache.jpg

    Es war verlangt: Vereinfache.

    Wäre die Rechte Lösung falsch?






    Mfg
    shifty
     
  4. AW: Term vereinfachen

    Ja, ist falsch.
    Teste mit a=1 und b=2
    Musterlösung -1/2
    Deine Lösung 1
     
  5. AW: Term vereinfachen

    Hi,

    das kommt daher weil ich zu faul war den Rechenweg zu posten.

    Ich die Aufgabe mit dem Hauptnenner multipliziert um den Bruch weg zu bekommen.

    Mein Fehler ......
    Dachte das es auch so geht, ohne Rechenweg .....:oops:


    Hauptnenner = a*b*(a-b)
    Hauptnenner = 1*2*(1-2) = -2


    1/(-2) = -0,5





    Ich hab ja den Wert der Aufgabe geändert, weil ich mit dem Hauptnenner multipliziert hab.
    Oder?
    Aber das Endergebnis von der Musterlösung wurd ja nicht mit dem Hauptnenner multipliziert.

    Also müste das jetzt so wie ich oben geschrieben hab stimmen?:oops::oops:




    Mir gings darum, wen die wollen das ich die Aufgabe vereinfache, dann sollte ich das nicht tun.
    Also mit dem Hauptnenner multiplizieren.





    Mfg
    shifty
     
  6. AW: Term vereinfachen

    Ja, richtig.
    Stünde da eine Gleichung und du würdest beide Seiten mit dem Hauptnenner multiplizieren, wäre das kein Problem, siehe Äquivalenzumformung.
    Wenn da steht "Vereinfache" ist eher Erweitern mit dem Hauptnenner angesagt.
     
    #6 DrDuemmlich, 15 Feb. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 15 Feb. 2013
  7. AW: Term vereinfachen

    Hier noch meine Rechnung:
    shifty83_01.PNG
     
  8. AW: Term vereinfachen

    Hi,

    :D

    Weil du immer geschrieben hast ist falsch, das ist auch wieder falsch, .....
    Dadurch ist mir das erst aufgefallen das ich den Wert geändert hab.



    Ja .......
    Wie schon gesagt, ich hab mir nur gedacht warum machen die das immer so.


    Werd ich machen ......:cool:





    Danke!




    Mfg
    shifty
     

Diese Seite empfehlen