Temperatur

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von gkmerg, 15 Jan. 2013.

  1. Hallo,

    verstehe nicht warum man Kelvin und Grad Celsius addieren kann.

    Beispiel:

    v_2=\frac{1}{3,9*10^{-3}K^{-1}}* \left(  \frac{0,67}{0,52}-1 \right)+20^\circ  C=94^\circ C

    Für mich ist das:

    v_2=74K+20^\circ C

    Wo ist mein Denkfehler ?
     
  2. AW: Temperatur

    K und °C ist das Gleiche.

    Lies hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kelvin

    1/K-1 = K
     
  3. AW: Temperatur

    Das ist ein bisschen missverständlich. Eine Temperaturangabe in Kelvin ist natürlich nicht dasselbe wie die Temperaturangabe in °C. Aber eine Temperaturdifferenz in Kelvin ist dasselbe wie eine Temperaturdifferenz in °C, wobei Temperaturdifferenzen eigentlich immer in Kelvin angegeben werden.

    In der hier zugrundeliegenden Aufgabe wird zur Temperatur von 20°C eine Temperaturdifferenz von 74K addiert, was einer Temperaturdifferenz von 74°C entspricht. Das Ergebnis auf der Celsiusskala ist also 94°C.

    Man hätte natürlich auch die Temperatur auf der Kelvin-Skala angeben können. Dann hätte man aber auch die Bezugstemperatur 20°C auf der Kelvin-Skala angeben müsen, nämlich 293,15K. Das ergäbe dann auf der Kelvin-Skala eine Temperatur von 367,15K. Will man das Ergebnis in °C haben, muss man durch Subtraktion von 273,15K in die Celsius-Skala wechseln.
     

Diese Seite empfehlen