teilschwingungen

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von m1cha, 30 Mai 2007.

  1. Hallo,

    hier mal eine Frage und ich komme nicht darauf.

    geg.:
    s1(t)=2*cos(3t-\pi)\\ 
s2(t)=A*cos(3t+\vartheta)\\ 
s3(t)=-2*\sqrt{3}*sin(3t)

    ges.:
    A\  und\  \vartheta\  damit\  gilt:\  s1(t)=s2(t)-s3(t)


    Ich habe das mit komplexen Zahlen gerechnet und habe für A=4 raus und für den Winkel 0-\pi /3 also -60° raus. Aber wenn ich die ganze Sache graphisch löse, bekomme ich bei dem Winkel 120° (also \pi -\pi /3) raus.
    Wie komme ich mit der Rechnung (komplexe Zahlen) auf \pi -\pi /3?

    Ich weis nicht weiter. Es wäre schön, wenn mir da einer helfen könnte.

    Gruss m1cha
     
  2. AW: teilschwingungen

    Ich habe es gefunden.

    http://upload.wikimedia.org/math/0/6/d/06d572e50430f93763452fe3b5d3539b.png
    Bild ist aus dem Artikel
    http://de.wikipedia.org/wiki/Komplexe_Zahlen

    Gruss m1cha
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen